Kann ich abgelaufene Kontaktlinsen tragen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Mindesthaltbarkeitsdatum gewährleistet die Keimfreiheit des Produkts.

Was sich im Anschluß an möglichen krankhaften Keimen bildet sei dahingestellt. Sicher ist der Ausschluß der Gewährleistung.

Als Optiker muß ich aus Sicherheitsgründen vom Tragen abraten. (Eigenes RISIKO)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich problemlos möglich. Solange der Blister ( also der verscheißte Plastikbehälter in der die Linse liegt ) nicht beschädigt ist. Sollte es kein Problem sein. Das ganze ist ja ein MHD. Also Linse rein ins Auge schauen ob du was merkst, siehst was nicht sein sollte...wenn ja Linse raus und Brille auf. Allerdings ist der Hersteller der Linsen aus der Produkthaftung raus sollte was passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei dem angegebenen datum handelt es sich nicht um ein Mindestheltbarkeitsdatum.

Wie bei medikamenten bedeutet das Datum "verwendbar bis" im gegensatz zum MHD dürfen linsen die über das datum sind auch nicht mehr verkauft werden.

Also: lieber nicht tragen.

Man merkt nicht, ob die linse evtl. von keimen oder pilzen befallen ist. Das merkt man erst dann, wenns fröhlich eitert...

Gruß,

Kay

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Janni1979 15.05.2010, 11:38

??? Produkte egal ob Medizinprodukt oder Lebensmittel oder was auch immer dürfen nicht über das MHD verkauft werden aber das bedeutet nicht das sie dann nicht mehr zu verwenden sind. Hersteller ist dann halt aus der Produkthaftung raus.

0
kayaretz 18.05.2010, 11:15
@Janni1979

natürlich darf z.B. ein lebensmittel mit abgelaufenem MHD verkauft werden.

Dann haftet aber der händler, und nicht mehr der Hersteller für die Qualität.

Man beachte angebotskisten im Supermarkt, mit artikeln, die kurz vor oder knapp übers MHD sind.

Trotz des Abgelaufenem MHD müssen die Waren aber einwandfrei sein, sonst umtausch.

Abgelaufenes Verfallsdatum bedeutet: kein Verkauf und keine Verwendung mehr möglich. Eine linse, für die keine Keimfreiheit mehr garantiert werden kann, darf nicht verkauft werden, genau wie ein Medikament!

0
kayaretz 18.05.2010, 11:19
@Janni1979

natürlich darf z.B. ein lebensmittel mit abgelaufenem MHD verkauft werden.

Dann haftet aber der händler, und nicht mehr der Hersteller für die Qualität.

Man beachte angebotskisten im Supermarkt, mit artikeln, die kurz vor oder knapp übers MHD sind.

Trotz des Abgelaufenem MHD müssen die Waren aber einwandfrei sein, sonst umtausch.

Abgelaufenes Verfallsdatum bedeutet: kein Verkauf und keine Verwendung mehr möglich. Eine linse, für die keine Keimfreiheit mehr garantiert werden kann, darf nicht verkauft werden, genau wie ein Medikament!

Siehe hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Mindesthaltbarkeitsdatum

0

warscheinlch schon, wenn du sie nicht verträgst solltest du sie allerdings herausnehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es würde deinen Augen höstwahrscheinlich schaden :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein sonst hätten sie ja kein Haltbarkeitsdatum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?