Kann ich 16km wandern, wenn ich in der 3. Schwangerschaftswoche bin?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du bist in der 3. SSW? Das würde ja heißen, dass die Befruchtung gerade mal ein paar Tage wenn nicht Stunden zurückliegt... und du noch gar keine Schwangerschaft hättest feststellen können. Die Schwangerschaftswochen werden ab dem 1. Tag des Zyklus gezählt, in dem man schwanger wird, das ist verwirrend, aber nun mal so definiert.

Ich nehme an, du meinst, dass seit der Befruchtung drei Wochen vergangen sind, ja? Und du gerade einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen hälst? Normale körperliche Betätigung ist kein Problem. Ihr wollt ja wandern, keinen Triathlon machen.

Wenn du die Strecke auch ohne Schwangerschaft schaffst, dein jetzigen Zustand ist keine Krankheit.

Wenn Du solch sportliche Betätigung gewöhnt bist, sicherlich!

Wenn Du Dich damit verausgaben würdest, würde ich persönlich es lassen.

(3. Woche???? Da weiß man doch eigentlich noch gar nichts (Sicheres) davon! Ich hatte 3. Monat gelesen...)

Wenn du körperlich gesund bist und keine Risiko-Schwangerschaft vorliegt, ist das überhaupt kein Problem.

16 Kilometer sind eine lange Strecke nehmen Sie für die Entbindung alles nötige mit

in der 3. Woche??? ;o)

0

Du bist schwanger, nicht krank. Wenn du sonst keine körperlichen Gebrechen vorliegen oder eine Risikoschwangerschaft, sollte das kein Problem sein.

Woher willsten wissen das du überhaupt schwanger bist wenn du noch nicht beim Arzt warst ? Ansonsten bei 16 Km würde ich Babysachen und einen Kinderwagen mitnehmen.

Deinen Arzt fragen. In der 3. SSW ist ja noch nichts sicher!

du bist schwanger ,nicht krank,frische luft wird dir gut tun

Wenn es dir gesundheitlich gut geht ,warum nicht.

Was möchtest Du wissen?