Kann ich 1600 Schadensersatz wegen des Mehraufwandes verlangen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hätte Dir ja aus meiner Erfahrung geantwortet, aber Du möchtest ja nur Paragraphen, die ich nicht liefern kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, § kann ich dir nicht liefern, nur mein Wissen.
Der Pargraphen-Dschungel im BGB ist sehr dicht, und nur ein Anwalt kann sich da durch kämpfen. Den würde ich dir auch empfehlen, insbesondere, da du meiner Meinung nach gute Chancen hat, sogar mehr als diese 1600 zu kommen (Falls das nicht gerade Türkische Lira sind, das lohnt sich nicht. Aber Währung schreibst du ja nicht dabei!)

War der Termin FIX, kannst du die Kosten für einen Leihwagen oder eine Pauschale als Nutzungsausfall geltend machen. War der Vertrag unterschreiben, und der Betrag dort fest gehalten, kannst du die Differenz geltend machen

Du hättest aber zuerst den Händler dir ein gleichwertiges Auto zu besorgen. Bei Neuwagen eigentlich kein Problem. 

Aber wie gesagt: Frag einen Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Interessante Geschichte.

Ob der Autohändler bewusst seine eigene Karre *klauen lies*, um dir ein noch Teureres zu verkaufen?

Anwalt Konsultieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?