Kann Hunger müde machen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Mangelerscheinungen, durch die ungesunde Art, Deiner Ernährung, machen Dich müde und zerstören Deinen Körper.

Nehme auf gesunde Weise, durch eine ausgewogene Ernährung ab, bevor Du Deine Gesundheit ruinierst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, ich habe nur deine Überschrift gelesen.

Hunger macht müde,na klar und warum? Weil dein Körper nicht die Energie bekommt, die er braucht.

Wenn du eine Diät machst, entziehst du ihm Sachen, die er gewohnt ist und vielleicht auch braucht.

Nicht jede Nahrungsmittelabstinenz ist gut.

Jede Diät, die sagt, du musst auf dies und das verzichten ist schlecht. Es sei denn, du hast eine Krankheit.

Man kann und darf alles essen. Wichtig ist das Verhältnis. Zucker, Fett und Co sind natürlich nicht der Hit, aber wenn du jetzt auf alles verzichtest, ist das nicht sinnvoll.

Achte auf eine ausgewogene Ernährung, ausreichend Trinken und regelmäßig bewegen. Mal laufen, statt dem Bus zB..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Banane ist zu wenig. Du musst schon ein gutes, ausgewogenes Frühstück haben um erfolgreich in den Tag starten zu können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unterzucker!! Bei ner diät darf man nicht hungern sonst kommt man in den Hungerstoffwechsel! Müdigkeit, schlapp träge lustlos uuuund eine Gewichtszunahme!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgwend einen Mumpitz machst du fast immer, so biste nun mal. Wir hier wissen nun nicht, warum du derlei Eskapaden dir genehmigst. Allein der Kuckuck weiss, was in deinem eigenwilligem Hirn so vorgeht.

Eines steht jedoch fest, sinkt der Glukosespiegel im Blut, dann geht es meist nicht aufwärts, wohl aber eher bergab.

Wenn man müde ist, hat man seltenst Hunger, das ist nun mal keine synchrone Sache. Bereitet sich der Körper auf den Schlaf vor, dann will er nicht auch noch mit einer Verdauung belastet werden. Abschalten bedeutet auch, körperliche Funktionen größtmöglichst einzuschränken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von irgendwasmitrot
05.06.2016, 19:05

Wie gesagt: 6 Kilo in 18 Tagen abzunehmen ist einfach geil.

0
Kommentar von irgendwasmitrot
05.06.2016, 20:09

Was zur Hölle redest du da? :-D Meine Diät beeinflusst meine Psyche absolut gar nicht und wenn du jetzt schon darauf wartest, dass ich eventuell wieder zunehme, kannst du lange warten. Diät bleibt Diät.

0
Kommentar von irgendwasmitrot
05.06.2016, 21:58

Das sind körperliche(!!!) Nebenwirkungen, die bei einer ungewohnten Ernährung völlig normal und zu erwarten sind.

0

Tut mir leid aber was du machst ist wirklich extrem unnütz. 

Ja, Hunger kann müde machen, dein Körper braucht jeden Tag die nötigen Nährstoffe, wenn du dich so herunterhungerst kanns dazu führen das du eben wie du oben schon genannt hast Ausfallerscheinungen hast äußert sich durch verschiedene Symptome von Mensch zu. Du musst deinen Körper mit den nötigen Nährstoffen versorgen sonst kann das echt böse ausgehen. 
Kalorien sind ebenso notwendig wie Eiweiß, Kohlenhydrate und Aminosäuren. 

Die Form von Diät ist absoluter bullshit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Körper zu wenig Energie hat, dann wirst du Müde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?