Kann Holzdecke Schimmeln? Frage für Fachmänner

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ob die Decke gewchst ist oder nicht spielt gar keine so große Rolle. Wenn Wachs fehlt, saugt sich die Feuchtigkeit ins Holz und wenn sie nicht weg gelüftet wird oder werden kann, kann das Holz anfangen zu schimmeln. Wenn die Decke gewachst ist, kann das Wasser darauf "stehen" bleiben und auch dann kann es zu schimmeln beginnen. Es sollte also in nächster Zeit vermehrt geheizt und gelüftet werden. Auch sollte die Nase eingesetzt werden und bei den ersten Anzeichen von muffigem oder stockigem / schimmeligem Geruch soltte die Decke geöffnet oder mittels Endoskop inspiziert werden. Eine Feuchtigkeitsmessung nach ca. 4 Wochen ist ebenso empfehlenswert. www.feuchtigkeit-messen.de

Die decke ist mit ja bambus etc bedeckt und auch mit viel staub, aber die zwischendecke sollte ja beton sein. und normalerweise sollte da snicht schimmeln und falls doch zahlt das der vermieter oder die hausverwaltung. (Bin installateur Azubi 2 Lehrjahr).

Schimmeln sollte es eig. nicht. Trotzdem sollte man es trocknen, da gibts eigene Mittel für =)

Wie kommst Du denn auf Bambus? Du bist doch nicht der Fragesteller und weißt doch gar nicht was dieser genau für eine Decke hat.

0

Grundsätzlich können auch gewachste Decken schimmeln, da auf der Oberfläche immer Staubpartikel haften. Tritt dann Feuchtigkeit hinzu, schimmeln diese Staubpartikel. Sieht dann aus wie kleine "Stipchen", die da schimmeln. Nach dem Schaden sollte geheizt und vermehrt gelüftet werden, dann dürfte das allerdings nicht auftreten. Grundsätzlich sollte man auch so ein- zweimal im Jahr Holzdecken von Staub befreien. Im Handel gibt´s ja genug langstielige Hilfsmittel. Sogar leicht feucht kann man das machen, wenn man dabei das Fenster öffnet. Am besten macht man das im Sommer.

Klar kann Holz schimmeln, wenn genug Feuchtigkeit da ist. Wachs hält Wasser nur ganz kurz zurück. Die sorptive Wasseraufnahme wird kaum unterbunden.

Ich würde sofort einen Luftentfeuchter einstellen. Das sollte im Interesse des Verursachers sein, damit der Schaden nicht eskaliert.

Das Holz kann schimmeln, auch wenn es gewachst ist. Die anderen Materialien der Decke können schimmeln, wenn mit der Trocknung nicht innerhalb von 5 Tagen begonnen wird. Das Holz wird wahrscheinlich nicht schimmeln, da es (weil direkt der Raumluft ausgesetzt) schnell trocknen kann und sowieso gut feuchtigkeit speichern und wieder abgeben kann.

Was möchtest Du wissen?