Kann Herpes am Mund zu Genitalherpes führen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

JAAAA! Grundsätzlich unterscheiden sich die beiden Herpesarten Lippenherpes (Simplex 1) und Genitalherpes (Simplex 2) minimal. Durch die Sexualpraktiken ( Oralsex,...) übertragen sich die Herpesarten aber auch auf andere Körperteile. Es ist also nicht selten, dass Genitalherpes im Mundbereich oder sehr viel häufiger Lippenherpes im Genitalbereich auftritt! Also Achtung! Wenns dann doch passiert, Herpotherm einsetzen und Ausbruch verhindern!

(antwort auf einer ähnlichen frage): herpes labiales bekommt man (frau) durch eine virusinfektion, einmal im körper eingedrungen bleibt das virus lebenslang drin und versteckt sich gerne in nervenknoten...wenn das immunsystem schwach wird, kann sich das virus vermehren und blässchen kommen zum vorschein (lippen, bzw. genitalbereich, mann und frau), waschen & co. hilft leider nicht...wenn man (frau) das einsetzende ziehen bemerkt, gleich mit haushaltsessig benetzen (mehrfach am tag), falls kein zovirax o. ä. zur hand... der arzt kann da nichts machen, nur eine salbe verschreiben... wer sich angesteckt hat (überwiegend durch geschlechtsverkehr, küssen aber auch aus der luft), musst damit leben, es gibt aber weitaus schlimmeres...

Also mir ist das noch nie passiert ;) Dann nehm ich mal an, dass das nicht geht....

Kurz und Knapp ja, das sind aber HPV Viren und die können eigentlich nur übertragen werden wenn du eine Wunde hast. Ich würd aber lieber verhüten wenn sie Herpes hat.

Hallo punktimdeckel.

Wenn Du Herpes hast und Du gehst bei Deiner Freundin an den Genitalbereich und sie da auch eine Wunde hat, ist das bestimmt ansteckend.

Da verhütest Du doch lieber! L.G.Elizza

Ja, lass es lieber bis der Herpes weg ist :D

Was möchtest Du wissen?