Kann Heizung nicht entlüften

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mal abgesehen davon, dass eine Entlüftung nur dann angezeigt wäre, wenn der Heizkörper oben und unten Wärmeunterschiede aufweist oder gluckert, dann nur an allen Heizkörpern im Haus zielführend wäre und dabei entstehender Wasserverlust aufgefüllt oder zu einem Totalausfall der Heizung führen kann, ist das nun Angelegenheit des Vermieters.

Den fordert man zugangssicher zu Behebung des Mietmangels auf.

G imager761

Wenn du die Heizung entlüftest, dann muss diese danach befüllt werden, damit der Druck in der Anlage erhalten bleibt. Demzufolge solltest du den Vermieter informieren, damit er sich entsprechend kümmern kann.

Es kann sein, das es draussen zu warm ist, und desshalb die Heizkörper nicht so heiß sind. Wenn 20-22° im Raum erreicht werden besteht kein Handlungsbedarf. Sollte doch Luft drin sein, bitte informiere den Vermieter oder den Hausmeister. Denn es muss ja wieder Wasser nachgefüllt werden. Wird das nicht gemacht, heizt bald kein Heizkörper mehr.

ciao

Hallo, ich kenne es so, dass bei Luft in der Heizung der Heizkörper am Ende kalt ist, und an der anderen Seite warm.

Wie schon die anderen gesagt haben: Hausmeister, Vermieter, Fachmann

wende dich an den hausmeister - spiel nur nicht weiter selber drann rum .... wenn es keinen hausmeister gibt, dann ruf beim vermieter an - das ist ein mietmangel, wenn die heizung nicht richtig läuft - da wird er sich drehen müssen, um nicht zu riskiren, dass du die miete kürzt .... er soll dir eine firma schicken .....

Wende Dich am Besten an deinen Vermieter !

Was möchtest Du wissen?