Kann Halsschmerzen, Übelkeit und Unterleibschmerzen Anzeichen einer Schwangerschaft sein?

6 Antworten

Hey,

die fruchtbaren Tage (in welchen die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft eher höher ist), beginnen etwa 72h vor dem Eisprung und enden ca. 12h nach dem Eisprung (Quelle: https://www.9monate.de/kinderwunsch-familienplanung/kinderwunsch/die-fruchtbaren-tage-id94330.html )

Du hattest also an den fruchtbaren Tagen ungeschützten Geschlechtsverkehr, weshalb die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft da ist - was aber nicht heißt, dass du zwangsläufig schwanger bist.

Vor allem die Halsschmerzen weisen eher auf eine Erkältung hin, als auf eine Schwangerschaft.

Was ich dir empfehlen würde: Mache nach frühestens 19 Tagen nach dem Geschlechtsverkehr einen Schwangerschaftstest, da er nach dieser Zeit am aussagefähigsten ist.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

2

Vielen Dank

ich habe gelesn das Halsschmerzen in der Schwangerschaft relativ häufig vor kommt da das immunsystem beide menschen ernähren muss oda so

0
35
@meliila

Gerne :)

Klar, Halsschmerzen können damit zusammen hängen, dass der Körper nun zwei "Personen" versorgen muss und somit das Immunsystem geschwächt ist.

Wie gesagt: Es kann ein Hinweis auf eine Schwangerschaft sein - muss aber nicht.

LG Markus

0
2

Vielen Lieben Dank

LG 🙂

1

Schwangerschaft ist so früh nie zu spüren! 

So in 6 Wochen oder 2.

Aber nicht nach paar tagen !

Etwender wirst du krank oder bekommSt die tage! 

Die Übelkeit und unterleibsschnerzen könnten ein Anzeichen sein.. die Halsschmerzen glaube ich nicht 

2

oke vielen dank ich hatte gestern bisschen im internet gelesn und da stand das das Immunsystem sinkt oder so und das es zwei menschen versorgen muss oda irg. wie so

0

Schwangerschafts ähnliche Anzeichen?

Ich & mein Mann sind in Kinderplanung da ich aber ein unregelmäßigen Zyklus habe kann ich nie genau bestimmen wann mein Eisprung ist nur erahnen wann ungefähr natürlich wird in der Zeit auch viel geherzelt , letze Woche habe ich einen Test gemacht da ich Anzeichen wie Übelkeit , müdikeit , schlechte Laune , emotions Empfindlichkeiten empfunden habe aber am meisten Unterleib ziehen das nicht auf hört ein stechen von links nach rechts mittig also im ganzen Unterleib wie gesagt habe dan ein Test gemacht der aber leider negativ war und normaler weise sobald ich negativ teste fallen die ganzen angeblichen Anzeichen weg (Einbildung) jetzt ist es dennoch so das die Anzeichen nicht aufhören vorallem im Unterleib die schmerzen sind durchweg da ...ich denke ich bekomme Jeden Moment meine Tage ... übel ist mir auch noch zwischen durch & kann essen wie ein scheunen drecher kann es sein das ich einfach zu früh getest hab ? Oder das ich evtl jezt erst rein gefallen bin ? wie waren euere Anzeichen ? Geht es einen von euch genau so ? Lg und Danke schon einmal ... ps : meine Mens müsste wieder etwa So in 3 Wochen auftreten (unregelmäßiger Zyklus )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?