Kann Gott unsere Gedanken lesen?

Das Ergebnis basiert auf 43 Abstimmungen

Ja, uneingeschränkte Leserechte. 41%
Ich bin Atheist. 23%
Ich glaube was ganz anderes, und zwar: ^^ 13%
Nein, Gott kann unsere Gedanken nicht lesen. 11%
Nein, das steht im Widerspruch zum gewährleisteten freien Willen. 6%
Ja, er kann sie sogar beeinflussen. 2%
Ja, aber nur wenn wir uns direkt an ihn richten (Gebete). 0%

6 Antworten

Ja, uneingeschränkte Leserechte.

Ja, er ist allmächtig, allwissend und allsehend :-)

Nein, das steht im Widerspruch zum gewährleisteten freien Willen.

S.O

Ja, uneingeschränkte Leserechte.

"Herr, Du erforschest mich und kennest mich. Ich sitze oder stehe auf, so weißt du es; du verstehst meine Gedanken von ferne. Ich gehe oder liege, so bist du um mich und siehst alle meine Wege. Denn siehe, es ist kein Wort auf meiner Zunge, das du, HERR, nicht alles wissest." Psalm 139:1-4 (Luther Bibel)

"Herr, du durchschaust mich, du kennst mich durch und durch. Ob ich sitze oder stehe - du weißt es, aus der Ferne erkennst du, was ich denke. Ob ich gehe oder liege - du siehst mich, mein ganzes Leben ist dir vertraut. Schon bevor ich rede, weißt du, was ich sagen will." Psalm 139:1-4 (Hoffnung für Alle)

22

Bibelverse sagen nichts aus. Gar nichts.

1
21
@Solipsist

Das ist eine Glaubensfrage. Für mich sagen Bibelverse sehr viel aus, denn ich glaube, dass die Bibel das Wort Gottes ist. Du anscheinend nicht. Wie gesagt, es ist eine Glaubensfrage...

0

Was möchtest Du wissen?