Kann Gott ein Mensch sein?

20 Antworten

Gott ist ein Gott und kein Mensch. Er hat uns aber in seinem Abbild erschaffen, er sieht also aus wie ein Mensch, nur natürlich verherrlicht, wie Christus nach seiner Auferstehung.

Genesis 1:26-27

"Dann sprach Gott: Lasst uns Menschen machen als unser Abbild, uns ähnlich. [...] Gott schuf also den Menschen als sein Abbild; als Abbild Gottes schuf er ihn."

Genesis 9:6

"Als Abbild Gottes hat er den Menschen gemacht."

Was heißt "als sein Abbild"?

In Genesis 5:3 steht: "Adam war hundertdreißig Jahre alt, da zeugte er einen Sohn, der ihm ähnlich war, wie sein Abbild, und nannte ihn Set."

Die Menschen sind ein Abbild Gottes, so wie ein Sohn ein Abbild seines Vaters ist.

Dennoch kann man nicht direkt sagen, dass Gott ein Mensch ist, er ist ein verherrlichtes Wesen, das unsterblich ist. Er hat einen Körper mit Armen und Beinen und einem Kopf, eben so wie Christus nach seiner Auferstehung.

Gott kann sich einen menschlichen Körper nehmen, auf die Erde kommen und dort zu den Menschen sprechen. Eine solche Person wird als "Inkarnation" oder "Avatar" bezeichnet.

1) Wir wissen nichts. 

2) Es liegt an uns, uns etwas vorzustellen und die unterschiedlichen Vorstellungen zu respektieren, falls wir das für notwenig erachten.

3) Man kann sich eine göttliche Kraft vorstellen oder keine. 

4) Wer mit einer "göttlichen Kraft" Schwierigkeiten hat, kann sie auch personifizieren und sich einen Gott nach dem Bild des Menschen basteln.

Was möchtest Du wissen?