Kann Fructose Intoleranz weggehen oder heilbar sein?

3 Antworten

Die Fructose Intolleranz kommt eher selten vor,Du wirst eher eine Fructosemalobsorption haben,mehr dazu findest Du in den Links

http://www.netdoktor.at/krankheit/fruktosemalabsorption-8095

http://www.ernaehrung.de/tipps/intoleranzen/intoleranz10.php

Kann das sein, dass ich Fructose nicht vertrage wegen leichter morbus crohn. Habe das nämlich und nehme auch schon tabletten dagegen. Wird das von alleine weggehen? 

0
@Memories111

Das kann sehr gut möglich sein,Du solltest einige Zeit auf Fruchtzucker und besonders auf Sorbit verzichten,das wird da noch schlechter vertragen

https://www.crohn-colitis-online.de/2015/10/19/fruktoseintoleranz-und-morbus-crohn/

http://www.dr-barbara-hendel.de/ganzheitliche-medizin/krankheitsbilder/unvertraeglichkeiten/fructose-tabelle-obst/

Du kannst auch mal das Mittel versuchen ob Du damit Fruchtzucker besser verträgst,das gibt es rezeptfrei 

http://www.fructose-intoleranz.info/neu-auf-dem-markt-in-deutschland-fructaid/

2
@andie61

Kann die Fructoseintoleranz denn weggehen, oder bleibt sie? Habe ja nur eine leichte morbus crohn

0
@Memories111

Die kann weggehen,aber ersteinmal solltest Du so gut wie möglich auf Fruchtzucker verzichten,oder das Mittel einnehmen bevor Du was mit Fruchtzucker isst.

2

Meinst du Laktoseintoleranz?

Falls ja...
Das wirst du ein Leben lang haben. Da es dafür aber jede Menge Lebensmittel gibt kann ziemlich gut damit leben.

Nein Fructose, also Fruchtzucker.

Steht aber auch in der Überschrift...

0

Sorry dachte das fällt mit drunter.

0

Fructose Intoleranz kann es über eine Phase von ca. 2 Monaten geben wegen Darmerkrankungen. Das verschwindet dann von alleine wieder.

Fructose Intoleranz wird auch oft von Ärzten sinnlos "erfunden", da die Testmenge 50 g Fructose für diesen Test unrealistisch hoch ist.

In der Regel stellt diese "Intoleranz" kein Problem dar, wenn man einfachste Grundregeln beachtet. Z.B. nur 10 Kirschen auf einmal essen und keine 100.

Z.B. nur einen Apfel essen und nicht 750 g Apfelsaft auf einmal runterkippen.

Diese Regeln sollten eh alle beachten, nicht nur "Intolerante".

Ich habe eine LEICHTE Ileitis terminalis sprich morbus crohn, also habe ich dadurch wahrscheinlich die Fructose Intoleranz. Und ich nehme auch schon tabletten dagegen, also heißt das, das das weggehen wird bei mir?

0

Was möchtest Du wissen?