Kann Essen in die Lunge gelangen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Unter dem Begriff Fremdkörper-Aspiration versteht man das Eindringen eines Fremdkörpers, wie zum Beispiel einer Erdnuss, eines Geldstücks oder eines Spielzeugteils, in die Atemwege. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird dieses Krankheitsbild auch "sich verschlucken" genannt. Beim "Verschlucken" kann der Fremdkörper in die verschiedenen Abschnitte der Luftwege gelangen. Je nachdem, in welchem Bereich der Gegenstand stecken bleibt, führt dies zu unterschiedlichen Beschwerden.

Während der Atmung können mit dem Luftstrom auch Nahrungsteile oder sonstige Gegenstände aus der Mundhöhle in die Atemwege gelangen. Manche Fremdkörper bleiben aufgrund ihrer Größe im Kehlkopfbereich oder im oberen Abschnitt der Luftröhre stecken. Wenn das der Fall ist, kann der Luftweg vollständig verschlossen sein, so dass der Betroffene gar keine Luft mehr bekommt.

Wenn der Fremdkörper kleiner ist, kann er in die tiefen Atemwege vordringen. Von der Luftröhre geht es über den linken und rechten Hauptbronchus in die Lunge. Der rechte Hauptbronchus zweigt in einem steileren Winkel als der linke von der Luftröhre ab. Aus diesem Grund gelangen Fremdkörper in den unteren Atemwegen bevorzugt in den rechten Lungenflügel. In diesem Fall kann die restliche Lunge noch normal atmen.

Ausführlich = http://www.meduniqa.at/Medizin/Erkrankungen/Fremdkoerper-Aspiration/

elenore 03.03.2012, 08:00

Dankeschön für das goldene Sternchen, habe mich echt gefreut!

0
JohnDracer02 04.05.2017, 23:31

Und das für Copy & Paste Sche iße, Respekt.

0

Ja, es kann passieren bei fehlendem Schluckreiz, Lähmungen etc. Das sind aber nur sehr sehr kleine Partikelchen oder Flüssigkeitstropfen, die es bis in die Lunge schaffen, ansonsten setzt der Hustenreiz ein.

Solche Fremdkörper in der Lunge lösen dann eine sogenannte Aspirationspneumonie aus (Aspiration = Verschlucken, Pneumonie = Lungenentzündung). Das ist ein schweres Krankheitsbild, daran sterben auch gerade ältere Leute dann oft.

ja, es rutscht dann ausversehen in die luftröhre. liegt neben der, wos eig. hin soll ;) :D eig. wenn da drin ist, kriegt man n hustreiz und hustet es aus.. im aller schlimmsten fall gelangt es in die lunge und du erstickst.könnte auch schon passieren, wenn dus noch inner luftröhre hast. die chance ist aber gering, dass es da rein kommt.. da brauchste dir keine sorgen machen.. so lang du dein essen nicht "einatmest"

Du hast im Hals 2 Röhren im Hals, Die Speiseröhre und die Luftröhre. Gelangt zerkaufte Nahrung in der Luftröhre kriegst du einen Hustenreflex, damit das ganze wieder aus der Röhre raus gehustet wird. In die Lunge gelangt Nahrung von oben nicht! Würde man nicht husten, erstickt man! Manche Menschen ersticken ja auch an Erbrochenem, wenn es wieder vom Magen hochläuft und dann in die Luftröhre gelangt!

Nein, das kann nicht passieren. Es gibt ja die **Luftröhre und die **Speiseröhre****. Und wenn du hustest verhindert der Kehlkopf, dass das Essen in die Luftröhre gelangt ;D Wenn es dazu kommen würde, dann würde man höchstwahrscheinlich ersticken.

Wenn Du in den nächsten Tagen keine Beschwerden wie Husten oder Atemnot hast, dann vergiss die Geschichte. Wenn was ist, geh zum Arzt, der weiß Rat. hat studiert.

Nein denn die Luftröhre schließt das essensstück reflexartig ein und würgt es auch, nur flüssiges kann dort hingelangen oder du atmest immer noch tief durch und reißt deine Luftröhre auf dann ja

Essen kommt ja normalerweise "in den falschen Hals" wenn man beim Essen unglücklich einatmet. Ich denke wenns was kleines ist, und man so stark es geht einatmet, dann bleibt es da auch ;-)

Glaube nicht das das geht weil deine Atemwege dann ja blockiert sind.. Du hustest normalerweise solange, bis da nichts mehr ist.

das geht wen dir zum beispiel etwas im hals steckt und es nicht raus kommt kan ein zweiter entweder den heimlichhadgiff benutzen um es rauszudrücken oder in deinen mund "reinpusten" (ich wollte nicht blasen schreiben) um es in einen lungenflügel zu drücken damit wenigstens einer funktionirt. danach muss es allerdings rausoperiert werden aber man lebt noch. :)

Lunge nein, Luftröhre ja,

Ja das kann passieren. In unserem Alter ist es aber nicht schlimm, erst wenn man älter ist.

sasfee 29.02.2012, 21:30

das ist doch keine Altersfrage!!

0

Was möchtest Du wissen?