Kann es wirklich sein das man im 7.Monat eine Fehlgeburt hatte und nichts mehr zu sehen ist?

7 Antworten

Also im siebten Monat verliert man ein Kind nicht "einfach so" - und schon gar nicht, ohne das zu merken. Fehlgeburten sind immer mit richtig viel Blut verbunden (aber wirklich richtig viel), das wartet man nicht einfach so ab, ohne zum Arzt zu gehen. Und im siebten Monat muß man eigentlich tot gebären, das stimmt.

jepp - ErsterSchnee - so sieht es aus...

deshalb ist die kiste so unglaubwürdig... lg

0

Ich find es auch komisch, zumal man auch Wehen hat und die auch nicht grad schmerzfrei sind, wenn sie Wehen hätte und beim Arzt gewesen wäre. hätte man das Kind auch retten können, es ist was faul, sie hat dich definitiv belogen, warum auch immer, vielleicht will sie Aufmerksamkeit? Ein Kind im 7. Monat...., da hätte man am Bauch auch was gesehen, und wenn man ein Kind verliert, muss man auch 2-3 Tage im Krankenhaus bleiben, zur Kontrolle

Ich danke euch für eure Antworten. Wie es wirklich bei Ihr war weiß ich auch nicht ich weiß selber nur das sie 2. mal recht starke Blutungen hatte und nie regelmäßig zum Frauenarzt ging weil sie einfach nicht wollte.

können männer sich einen Eierstock und rine Gebärmutter einpflanzen lassen und dann kinder bekommen?

geht das mam will als mann ein kind gebären ? geht das? theorerisch und auch praktisch?

...zur Frage

Wer hat mit Sacreah Essenzen bei Kindern Erfahrungen gemacht?

Freue mich auf jeden Bericht, egal ob positiv oder negativ

...zur Frage

Fehlgeburt und gleich wieder schwanger?

Hallo, ich hatte vor etwa fünf Wochen einen ungeplanten Schwangerschaftsabbruch mit Ausschabung. Meine Ärztin meinte, ich müsste im Monat danach (also diesen Monat) etwa zum Datum der Fehlgeburt meine Periode bekommen. Eigentlich soll man ja nach einer Ausschabung bis zur nächsten Periode auf Sex verzichten, allerdings muss ich gestehen, dass mein Partner und ich es damit nicht so genau genommen haben. Und jetzt habe ich die Frage, was könnten die Folgen davon sein? Und ist es möglich, dass ich wieder schwanger bin, ohne dass sich die Gebärmutter vorher regeneriert hat? Danke schonmal für viele hilfreiche Antworten ;)

...zur Frage

Fehlgeburt? oder einfach nur Periode....

Hi ihr lieben =)

ich habe wieder eine Frage, und ich hoffe ihr könnt mir vieleicht weiterhelfen wie schon oben genannt geht es um Fehlgeburt oder Regel?

also ich fang mal an mit meiner Geschichte....

vor 3 tagen bekam ich nen Dunkelbraunen fast schwarzen ausfluss.... hatte mir nichts gedacht dabei anfangs dachte ich bekomm meine Tage, aber dann hatte ich heute ne riesen Blutung bekommen HELLROT.... =/ und zwar so schlimm das ich sobald ich auf die toilette gegangen bin.... durchsichtig teilweise und auch hellrote schleimige fäden rauskamen wie schnodder sah es auf nur in rot -_- dann saß ich heute auf der arbeit in der pause auf einem stuhl und bekam schlagartig unterleibskrämpfe wobei ich die NIE hatte vorher....soo ich dachte mir die gehen wieder weg ist ja nur meine regel..... ich konnte mich weder bücken noch sitzen noch liegen ich krümmte mich so derbe vor schmerzen der schmerz machte sich so bemerktbar vom unterbauch bis unterleib.... und es war ein stechen ziehen und krampf... in einem... ich bekam schweiß ausbrüche.... sodass mein freund mich von der arbeit abholen musste.... und als ich zuhause war bin ich sofort auf die toilette..... musste pipi.... und als ich da auf toilette war flutsche etwas großes aus mir raus mit wieder schmerzhaften nachgeschmack.... ich stand auf wollte spülen aber als ich reinguckte in die toilette erschrak ich..... es sah aus wie ein runter kloß ca 1cm teilweise grau aber auch rot mit so kleinen schläuchen..... ich dachte ich fantasiere..... ich weiß nicht ob es nu eine Fehlgeburt war oder nicht ich habe immernoch hellrotes Blut aber die schmerzen sind weg.... oder nurnoch wenig bis keine.... die blutung drückt nicht mehr schmiert nurnoch.... hmmmm....

könnt ihr mich vieleicht helfen? vieleicht hattet ihr ähnliche erfahrungen....

sry das es sich etwas ekelig anhört durch meine beschreibung =( ich entschuldige mich dafür .

Liebe Grüße Mausi

...zur Frage

Was kann ich tun gegen diese Angst vor einer fehlgeburt?

Ich bin jetzt in der 9 ssw und habe jeden Tag Angst mein Kind zu verlieren. Aber wir wünschen uns so sehr ein Kind... aus irgendwelchen Gründen kann ich es trotz Ultraschall Bilder und Frauenarzt nicht glauben das ich schwanger bin ... ich habe so eine tierische Angst, am liebsten möchte ich nur weinen... Was kann ich tun ? Eine fehlgeburt ist meine größte Angst:(

...zur Frage

Ultraschall nach Ausschabung?

Hallo,

ich habe eine Fehlgeburt hinter mir und hatte eine Ausschabung. Die nächste Kontrolle habe ich erst in 2 Wochen. Vielleicht kennt sich da einer aus und kann mir sagen, ob das Ultraschallbild normal ausschaut weil es irgendwie komisch aussieht aber ich weiß ja nicht wie es auszusehen hat, nach so einem Eingriff.. kann einer mir behilflich sein? War übrigens in der 13 Schwangerschaftswoche.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?