Kann es vorkommen, dass man die Regel durch sehr sehr viel Sport daher bekommt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hm, es könnte eventuell sein dass der körper den sport als stress empfindet und durch stress oder emotionale belastung hat sich bei mir schon oft die regel verschoben... :D

Manchmal kommen die sofort mit vollem Einsatz, anstatt die 2 Tage leichte Blutung im Vorfeld. Eher ist es bei sehr hoher sportlicher Leistung, dass sie ganz ausbleibt.

Bewegung kann ggf die frühzeitige Blutung begünstigen, ist aber von Frau zu Frau unterschiedlich. Wenn ich unregelmäßig Marathon laufe, kommt es gegelegentlich vor, dass die Blutung 1-2 Ta´ge vorher einsetzt. Vermutlich ist der Hormonhaushalt etwas gestresst. > sodass es vorher passiert.

Dafür ist man sie dann auch zwei Tage früher los;-)

meistens ist ist durch Ausdauersport die ganze Sache angenehmer, wenn man sich viel ewegt , hat man deutlich weniger Krämpfe..... bevor die Regel einsetzt

Nein mit Sport hat das eigentlich nichts zu tun,nur bei Mädchen die viel Sport treiben ist die warscheinlichkeit höher das das Hymnen also Jungfernhäutchen reißt vielleicht meinst du das und hast es falsch verstanden mit der Periode :-)

Nein, es kann sein, dass durch den Sport mehr Blut auf einmal "herauskommt". Aber die Regel setzt durch Sport nicht schneller oder langsamer ein.

Gylfie02 22.08.2015, 11:03

und geht die Regel dann wieder schneller vorbei, wenn dann mehr Blut kommt?

0
pink1994 22.08.2015, 11:03

Nein

0
Gylfie02 22.08.2015, 11:04

Ok danke

0

Nein eigentlich nicht aber ist eigentlich normal das sie manchmal unregelmäßig kommt.

Was heißt "daher bekommt"???

Was möchtest Du wissen?