Kann es vorkommen das eine mandelentzündung nicht weh tut?

1 Antwort

Ja, mach das! außerdem muß man keine " wahnsinnigen" Schmerzen haben!

auf alle Fälle hast du Beschwerden!

Danke geh morgen früh gleich weist du ob es vorkommen kann bei einer mandelentzündung Das man überhaupt nicht mehr schlucken kann davor habe ich Angst

0
@melaniena15

Ja, wenn es eine eitrige Angina ist, tut das sehr weh u. ist so gut wie nicht mehr möglich!

0

aber Danke für deine Antworten immer; )

0

Über die nacht verlegen, schluckbeschwerden?

Hallo, Habe mich vor zwei Tagen über die Nacht etwas verlegen, spürte alsoein Ziehen am Hals, komischerweise aber nicht wie sonst im Nacken :/ seitdem verspüre ich ein starkes ziehen seitlich am Hals wenn ich zb etwas esse, beim Trinken ust es nicht so schlimm. Halsschmerzen habe ich eigentlich nicht, es fühlt sich aber etwas kratzig an. K Kann das wirklich vom falschen liegen kommen oder sollte ich lieber mal nach einer ärtztlichen Erklärung suchen? Vielen Dank :)

...zur Frage

Schleim im Hals nach Einnahme eines Antibiotikums gegen Mandelentzündung, normal?

Ich habe seit letzter Woche eine Mandelentzündung, habe am Montag angefangen ein Antibiotikum zu nehmen und jetzt eigentlich fertig damit. Meine Beschwerden sind so gut wie weg, des einzige ist dass meine Lymphknoten auf der einen Seite immer noch geschwollen sind, ich jetzt heute rötlichen Ausfluss bekommen hab und beim Schlucken merke ich dass da immer noch irgendein Schleim oder ähnliches hängt... Ist das alles normal?

...zur Frage

Regeneriert sich der kehlkopf von allein wenn man ausversehen draufgehauen hat?

Hallo! :'(

Eben ist mir etwas doofes passiert. Ich hab mit meinem Freund herum gealbert und fiel mit meinem Hals auf seine Schulter. Sie ging voll auf meinen Kehlkopf. Ich hatte davor schon seit über einen Tag so ein Kloßgefühl im Hals und das Gefühl dass meine Atmung erschwerter ist weil da die Schilddrüse oder der Kehlkopf angeschwollen sind oder so.

Das ging vorhin ein wenig weg und jetzt passierte das mit der Schulter und nun fühlt sich alles noch enger an! :((( Kann zwar noch reden und atmen und normal schlucken, aber ich merke da einen ziemlichen kloß und so ein Fremdkörpergefühl. Als ob jemand auf meinen Kehlkopf drückt pausenlos. Das was ich davor hatte ist jetzt noch Verstärkter da!!! Besonders wenn ich auf dem Rücken liege. Regeneriert sich das alles wieder nach diesem "Schlag" oder bleibt das so eingedrückt sag ich mal??? :'(

Kann ich dadurch immer enger luft kriegen oder so? Durch dieses extreme Kloßgefühl?

...zur Frage

kann man durch zu doll Zunge rausstrecken Verspannungen am Hals kriegen?

Hallo , meine Frage scheint komisch zu klingen .Aber ich meine sie echt ernst. Zu Geschichte: ich hatte eine Mandelentzündung. Der HNO meinte das meine Zungenmandel ganz dick wäre aber nicht entzündet also einfach nur so dick.

Jedenfalls verging die Mandelentzündung und nach paar wochen fiel mir wieder ein was der HNO sagte mit Zungenmandel.Ich googlete wo sie ist und hab dann im Spiegel versucht sie anzuschauen.

Ich hab dazu meine Zunge soweit rausgedrückt wie ich konnte aber sah ...wer hätte es gedacht ...nichts....

Jedenfalls fing es zwei Stunden später an das es plötzlich am Hals drückte. Es fühlt sich arg unangenehm an. Schlucken geht da schlecht und der Hals wurde taub so ganz komisch.Da ich eh nochmal Kontrolltermin hatte beim HNO ließ ich ihn da nochmal drüberschauen.Drinnen ist alles gut aber er meinte meine Muskeln am Hals wäre mega fest und hart.

Ich hab aber bis auf das mit der Zunge nichts gemacht ....Kann es daran liegen?Es ist wirklich sehr ekliges Gefühl von erwürgen. Das taube sollen eingeklemmte Nerven sein durch die harten Muskeln.

...zur Frage

Schluckbeschwerden was könnte das sein?

Hallo, ich habe seit einigen Wochen ziemlich schwere Schluckbeschwerden und es fühlt sich an, als hätte ich irgendeinen Klumpen im Hals den ich nicht schlucken kann. Was könnte das sein?

...zur Frage

Hals/Schluckbeschwerden was kann ich noch tuen?

Hallo ihr, ich habe seit 3 Tagen Starke Schmerzen beim Schlucken und auch so beim Sprechen Halsschmerzen. ich hab schon vieles ausprobiert wie :

-Salz gurgeln -Salbei BonBons -Tee (generell viel Getrunken) -Umcaloabo (mittel gegen hals/bronchen beschwerden)

Doch es geht nicht weg! Nur ich kann/will nicht zum Arzt da ich vor 2 wochen erst dort war und eine mandelentzündung hatte und antibiotikum nehmen musste (bis vor 1 woche) und ich kann das jetzt nicht nochmal nehmen!!!

Kennt ihr vlt. noch andere Hausmittel oder Halstabletten die es Rezeptfrei in der Apotheke gibt ?

Schonmal Danke im vorraus <3

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?