Kann es "verboten" sein, die Klassenarbeit schon im Voraus zu kennen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!

Nein, es ist nur verboten, wenn du dir die Unterlagen "illegal" beschaffst, also sie klaust, oder sie irgwo kaufst. Falls du dir Arbeit, oder das Prinzip der Arbeit schon kennst, dann ist es nicht verboten.

lg

lightinthedark 02.07.2013, 20:21

Wäre natürlich auch eine Idee, alte Arbeiten zu verkaufen :D

Deine Antwort geht schon mehr auf meine Fragestellung ein, so Richtung Gesetz und so. DH!

1

Wenn der Lehrer immer wieder die gleichen Arbeiten schreiben lässt, dann ist er selber schuld.

lightinthedark 02.07.2013, 20:19

Hab ich mir auch schon gedacht, klar. Aber gibt es da einen Vermerk im Schulgesetz?

0
lightinthedark 02.07.2013, 21:24
@Wiggum34

Dieser Punkt müsste prinzipiell ja aber einheitlich sein, wenn er überhaupt existieren würde. Gut, es bleibt wohl das Problem vom Lehrer.

0

ja also wenn ich die arbeiten im vorraus gekannt hätte wär ich jetzt ganz wo anders hey was der lehrer nicht weiß macht ihn nicht heiß

lightinthedark 02.07.2013, 20:20

Aber Lehrer sind doch auch nicht blöd?! Die können sich das doch denken.. Interessant wäre es natürlich, eine Antwort von einem Lehrer zu bekommen. :D

0
Larinka 02.07.2013, 20:47
@lightinthedark

Hier der Kommentar einer Lehrerin: wenn das so stimmt ist der Lehrer schon fast kriminell faul. Ich wiederhole Arbeiten frühestens nach 4 Jahren, selbst dann verändere ich immer noch etwas. Von deiner Seite aus wäre es kritisch wenn du dir die Arbeit auf irgendeine Weise vom Lehrer erschleichst, also seine Tasche durchsuchen, seinen PC anzapfen.

1
lightinthedark 02.07.2013, 21:26
@Larinka

Um Gottes Willen, ich bin ja nicht kriminell :D Meine Lehrer dafür "kriminell faul", wie du es treffend geschrieben hast, DH!

0

ich weiß zwar nicht ob es verboten ist aber in unserer schule war es genauso

lightinthedark 02.07.2013, 20:15

Klar, das ist ja überall so. Da muss man sich ja auch nicht wundern, Lehrer sind doch selbst Schuld...

0

Das ist schuld des lehrers und nicht des schülers also eindeutig erlaubt

Was möchtest Du wissen?