Kann es sich hierbei um einen Betrug handeln (PayPal)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe vor mir eine neue Grafikkarte zuzulegen und hatte nun Kontakt über einen potenziellen Verkäufer per E-Mail.

Soll der Verkauf an ebay vorbei erfolgen? Dann lass die Finger davon. Du erhäöltst nach dem Kauf keine Daten des Verkäufers, da über die Verkaufsplattform ebay kein Kaufvertrag abgeschlossen wurde. Somit unterliegen die Verkäufe nicht dem vom ebay versprochenen Käuferschutz.

Meinst Du ebay-Kleinanzeigen? Dann lass die Finger davon. ebay-Kleinanzeigen ist für Selbstabholer gedacht. Ein Paypal-Käuferschutzantrag wird jeweils eine Einzelfallentscheidung. Keiner kann Dir dort vorhersagen, wie das ausgeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haikoko
20.03.2016, 11:35

Ich habe nachgedacht, theoretisch könnte er einfach das Geld direkt abbuchen und den Kontakt abbrechen,

Wie soll das denn gehen? Du würdest eine Zahlung in Auftrag geben. Oder wie soll die Zahlung erfolgen.

Die Paypal "App Familie und Freunde" wird gerne zum Betrug  genutzt, da dort kein Käuferschutz besteht.

4

Selbst wenn er das Geld direkt abbucht greift der Käuferschutz noch. Du bekommst ja die Knete von Paypal nicht vom Verkäufer. Voraussetzung ist natürlich ein ordentlicher Kauf bei eBay oder einem online Shop

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JamesToloko321
20.03.2016, 14:06

Oh okay, ich dachte PayPal bucht nur das Geld vom Verkäufer zurück auf mein Konto, deswegen meine Bedenken.

Zählt der Käuferschutz nicht bei einem solchen privaten Verkauf? Ist nämlich nicht über eBay geregelt worden..

0
Kommentar von PLOOS
20.03.2016, 15:01

Nö bei privat ohne Paypal hat der Verkäufer die schlechtesten Karten

0

Jeden Tag werden Millionen Verkäufe bzw. Käufe auf ebay weltweit abgeschlossen. 99,99 % aller Deals gehen zur beiderseitigen Zufriedenheit aus, denn keiner legt Wert darauf, jemanden zu betrügen. Die wenigen Fälle, die dann in den Foren landen, sind die Ausnahme und sie sind oftmals auf Unwissenheit begründet.
Außerden, wenn Du so misstrauisch bist, kaufe im örtlichen Handel, die freuen sich auch über Umsätze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mit PayPal bezahlst, und der Verkäufer der ja auch bei PayPal ein Konto haben muß die Ware nicht oder Fehlerhaft liefert, bekommst du dein Geld zurück wenn man sich nicht einigen kann. Käuferschutz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na dann gehe doch in ein Geschäft, wenn Du so misstrauisch bist!

100 % Sicherheit gibt es nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was nützt der Beste käuferschutz wenn der andere das geld einsackt und nicht liefert ? und die identität erfunden ist ? und eine defekte ware liefert..und womöglich noch irgenwie in Asien sitzt was man nicht immer sehen kann.

.. Wenn würde ich nur über einen seriösen Händler kaufen z.b. Amazon (nicht marketplace) , Alternate usw. die schon jahrzentelang am markt sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?