Kann es sein, wenn viel Wasser trinke (Mineral oder Still) mein Körper dann entmaterialisiere, das alles ausgespült wird?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn Du mineralisiertes Wasser zuführst, bekommt der Körper die notwendigen Mineralien. Natürlich alles in Maßen - 3 l am Tag sind gesund, alles was darüber hinausgeht, ist mit Vorsicht zu genießen. Der Gedanke von Dir ist gar nicht so falsch, wer z.B. mehr als 7 l Wasser am Tag trinken würde, entzieht dem Körper Natrium, man kann davon sogar eine sogenannte Wasservergiftung bekommen. Hier ein Link dazu

http://www.lifeline.de/ernaehrung-fitness/gesund-essen/mythos-trinken-wassermenge-id34852.html

lg Lilo

meinst du mit entmaterialisieren eventuell den Verlust von Mineralstoffen?

Solange du kein destilliertes Wasser trinkst wird dein Körper durch Wasser trinken auch nicht "entmineralisiert".

ja so in etwa es kommt wenn man zu viel Wasser in zu kurzer Zeit trinkt zu einer Wasservergiftung. der Wasser- Elektrolyt Haushalt des Körpers ist gestört. Das passiert wenn man 5 oder 6 Liter Wasser in nur einigen Stunden trinkt. Die Zellen saugen sich voll bis sie platzen und der Körper kann da Wasser auch nicht schnell genug ausscheiden. Die Folgen sind Schwindel, Übelkeit und Erbrechen. in extremen Fällen haben es einige Menschen in Trinkwettbewerben sogar mit ihrem Leben bezahlt. Es ist nicht tödlich einen Liter Kaffee oder drei Liter destiliertes Wasser am Tag zu trinken. Aber bei 9 Litern Mineralwasser kann es tödlich enden-Ab wann zu viel Wasser trinken tödlich ist - Trinkwasser-info.com

entMINERALISIERT (falls es dann so heißt) wäre Dein Körper nur nach dem übermäßigen "Genuss" von destilliertem Wasser. Das ist dann in der Tat schädlich - und im schlimmsten Fall sogar tödlich. Bei Mineralwasser aus der Flasche oder Leitungswasser musst Du keine Sorgen haben.

Grüße, ----->

PlueschTiger 01.09.2015, 13:03

Bei Destillierten Wasser, sind glaube 3 Liter Tödlich.

0

Bei normalem Mineralwasser kaum, stilles Wasser hat nur keine Kohlensäure. Gefährlich kann es glaub ich werden, wenn man große Mengen destilliertes Wasser trinkt.

"entmaterialisiere" eher "entmineralisiere".

Ja das ist möglich. Wasservergiftung auch genannt. Allerdings müsstest du dafür wirklich übertrieben viel trinken. Oder z.B. bei einem 10 Stundenlauf nur Mineralarmeswasser trinken und gleichzeitig schwitzen ohne ende. Dabei geht es ums Natrium.

Bei normaler Ernährung und keiner besonderen körperlichen Belastung über mehrere Stunden ist es aber unbedenktlich.

Warum glaubst du nennt sich das Mineralwasser? Weil da viele Mineralien drin sind. Du führst sicher mehr Mineralien zu, als ausgespült werden.

Im Wasser sind doch Mineralien drin.. Du kannst besser Wasser trinken als Cola und co..

Was möchtest Du wissen?