Kann es sein, dass wenn web.de mir anzeigt, ich hätte das falsche Passowrt eingegeben dies nur ein fake ist?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vor ca. 2 Jahren hatte ich das gleiche Problem. Das ging über mehrere Monate. Es wurden mir weit über 150 "Versuchte Login" angezeigt. Ich hatte überlegt, meine Zugangsdaten zu ändern, aber es blieb ja immer bei dem Versuch. Ganz plötzlich war der Spuk vorbei, hat einfach aufgehört, und passiert war nichts. Ich habe mein Passwort heute noch...scheint ja ein gutes zu sein ;-)

Mei Rat: warte ab, beobachte und sei vorsichtig!

bei mir wird aber gar kein Fehllogin angezeigt. Es wird als letzter Login der aktuelle Login verwendet.

0
@lifeiscomplex

Das ist vollkommen klar und auch richtig. bei dem anderen handelt es sich ja auch um  "Login Versuche" Also, war niemand drin.

Aber wenn Dir ein Login angezeigt wird, obwohl Du nicht drin warst, solltest Du doch Dein Passwort ändern. Denn dann war jemand drin, der da nix zu suchen hat.

Bei mir stand der Vermerk z.B: " 98 fehlgeschlagene Login Versuche"  in rot! auf der Startseite unter der Begrüßung und meiner e Mail Adresse. Und die tatsächlichen Logins dort, wo sie immer stehen.

0

Soweit ich weiß steht da dann "letzter versuchter login" auf jeden Fall so in die Richtung. Du wirst dadurch nur informiert, dass jemand sich versucht hat ein zuloggen und das Passwort nicht richtig eingegeben hat.

Was möchtest Du wissen?