Kann es sein dass wenn man die pille nimmt aus den brüsten milch kommt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Den - ungewollten - Austritt von Flüssigkeit aus der Brustwarze nennt man Galaktorrhoe.

Dieser Milchfluss wird u.a. durch ein Sexualhormon, das Prolaktin, verursacht. Außer beim Stillen kann der Prolaktinspiegel auch bei Frauen ansteigen, wenn sie hormonelle Verhütungsmittel wie die Anti-Baby-Pille einnehmen.

Es gibt aber auch andere Ursachen wie Drogenkonsum, psychische Probleme und Stress sowie Krankheiten wie z.B. Tumore.

An Medikamenten kommen z.B. auch Blutdrucksenkern und Neuroleptika in Frage - ebenso wie Drogenkonsum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, das passiert nur nach Abschluss einer voll ausgetragenen Schwangerschaft und ist hormonell gesteuert.

Es kann aber ab und zu vorkommen, unabhängig von der Einnahme der "Pille", dass ein wenig Flüssigkeit abgesondert wird. Immerhin sind es Milchdrüsen in unseren Brüsten.

Bei sehr starker sexueller Erregung bsp.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Huhu,
eine solche Sekretion kann durchaus hormonell bedingt und harmlos sein. Raten würde ich aber dennoch zu einer Abklärung durch denFrauenarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Flüssigkeit raus kommt obwohl du nicht schwanger bist, sofort zum Gynäkologen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das kann sein. In den allermeisten Fällen tritt das aber bei Frauen auf, die die Pille gar nicht oder nicht korrekt eingenommen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss keine Milch sein, kann auch einfach Flüssigkeit sein und ist dann wahrscheinlich hormonell bedingt, genaueres kann dir dein Frauenarzt sagen...; )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Dafür sind Hormone zuständig, die nach der Geburt ausgeschüttet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?