Kann es sein, dass man von 1 RedBull am Tag nachts nicht schlafen kann?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo! Individuell kann das schon passieren man sollte eh nicht zu viel von dem Zeug trinken.  Red Bull ist kein Medikament. Bei diesen werden Wechselwirkungen vor der Freigabe genau erforscht, ist aber leider bei Energydrinks nicht oder zumindest ungenügend der Fall.

Es ist die Kombination von Taurin, Koffein und anderen Inhaltsstoffen die das Risiko ausmachen kann. Bei Red Bull fliegt eben auch die Gesundheit. Und ob sie wieder landet ist die nächste Frage. Die Schädlichkeit von Taurin wird übrigens auch im Sport diskutiert hast Du vielleicht schon mal gehört.

Vielleicht habe ich  - wie viele Sportler - eine Kaffee-Sucht. Ist zumindest etwas besser. Ist schon merkwürdig : Fast alle Leistungssportler die ich kenne - ein Olympiasieger dabei - trinken ungewöhnlich viel Kaffee.

Alles Gute.

Das ist meist der Fall, wenn man das Red Bull trinkt, dass der Körper nicht müde wird. Das ist der Sinn eines Enegiedrinks. Funktioniert aber nicht immer.

wenn dein Körper kein RedBull gewohnt ist könnte das durchaus passieren.. bei mir ist das so das ich jeden Tag 2 Dosen trinke, und deswegen ich zb eine komplette dose trinken und perfekt schlafen kann.. kommt halt auf den Körper an

Wenn man das Zeug nicht gewöhnt ist, kann das sehr wohl passieren.

Es gibt aber auch Leute, die das andauernd zu sich nehmen, die behaupten dann auch dass sie gut schlafen können.

Kann sein, muss aber nicht. Wenn du es so früh vor dem Schlafengehen getrunken hast, kann deine Schlaflosigkeit aber kaum davon kommen.

Ich weiß ja nicht ob du sonst viel Kaffee, Tee oder Cola konsumierst, aber so hart haut RedBull dann auch wieder nicht rein.

Selbstverständlich kann das sein. Da sind ja auch Unmengen an Koffein drin...

Was möchtest Du wissen?