Kann es sein, dass man sich den Miniskus anreißt und es nicht merkt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

@2kiba Beim Schwimmen? Jetzt krieg ich bammeln. Würdest du mir verraten wie man sich beim Schwimmen den Miniskus verletzten kann? Ich dachte immer damit könnte man eigentlich nichts falsch machen, jetzt bin ich aber verunsichert.

Es sollte natürlich Meniskus und nicht Miniskus heissen.

0

Ich bin durch einen Schwimmunfall drei Tage lang mit Schmerzen im Knie gelaufen. Nach drei Tagen waren die Schmerzen wie weggeblasen. Nach ca. fünf Wochen konnte ich eines morgens plötzlich nicht mehr auftreten. Ich hatte so starke Schmerzen, dass ich gleich ins nächste Krankenhaus ging. Dort stellte man den Meniskusriss fest, der durch den Schwimmunfall verursacht wurde. Nach einer OP und anschließenden vier Wochen auf Gehhilfen laufen, war alles wieder in Ordnung.

LG 2kiba

Man kann sich den Meniskus verletzen aber ohne Schmerzen geht das nicht ab. Jedoch sind die Schmerzen nicht immer gleich so dramatisch. Ich bin mit einer Meniskusverletzung ein halbes Jahr herumgelaufen, bis ich dann endlich zum richtigen Arzt ging und der es dann auch diagnostizierte.

Bei meinem anderen Bein hatte ich dann einen plötzliches krachen im Knie mit ziemlichen Schmerzen. Ich konnte auch überhaupt nicht mehr gehen.

Beides gibt es. Was wirklich mit deinem Knie ist, kann nur ein Besuch bei einem Kniespezialisten ans Licht bringen. Gute Ärzte stellen das durch Untersuchung und Ultraschall fest, aber den Riss, kann man besten mit einer Kernspintomographie feststellen.

Was möchtest Du wissen?