Kann es sein, dass ich magersüchtig werde oder vielleicht schon bin?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Dass Du viel zu wenig Wasser trinkst, das weißt Du ja. Es ist sehr wichtig, dass Du deinem Körper Wasser und Nährstoffe zuführst, damit deine Organe nicht wegen Unterversorgung versagen! Die Kleidergröße sagt nichts aus, ob jemand "zu dick" oder "zu dünn" ist. Der Körper speichert dort Fett, wo er es für nötig hält. Aber man kann deutlich herauslesen, dass Du ein gestörtes Essverhalten hast und das gehört in professionelle Hände! Am besten jetzt statt morgen, allerdings wird eine Klinik dich nur stationär aufnehmen und dich an den Tropf hängen, wenn es gar nicht mehr geht. Bitte ruf am Montagmorgen sofort einen Therapeuten an und geh zum Hausarzt, damit er dich dorthin überweist. Und vor allem: Iss und trink etwas! Ich weiß, dass das leichter gesagt als getan ist, aber ein Mensch muss 7.000 Kalorien zu viel zu sich nehmen, um überhaupt ein Kilo Fett zuzunehmen. Mittlerweile gehen Experten sogar davon aus, dass ein Kilo ganze 9.000 Kalorien hat. Wenn Du also 1500 Kalorien am Tag isst, davon wirst Du keinesfalls zunehmen, da es auch auf deine Körpergröße und dein Gewicht ankommt, was Du als Grundumsatz schon verbrennst, wenn Du nur daliegst und schläfst.

Es ist gefährlich. Du kannst auch jetzt ein Krankenhaus anrufen und fragen, ob Du vorbeikommen kannst. Wenn Du mit jemandem darüber sprechen magst, einem Profi, dann kannst Du auch jederzeit die Notrufnummer der Psychiatrischen Institutsambulanz anrufen, die in deiner Nähe ist.

Alles Gute!

Wegen dem Mobbing:

Dass das schrecklich war, kann ich absolut nachvollziehen. Sowas wird ein Leben auch immer in Erinnerung bleiben, aber solche Menschen hast Du wirklich nicht nötig! Leute, die andere mobben, schämen sich irgendwann dafür, wenn sie mal im Kopf geistig älter werden. Auch wenn das jetzt leichter gesagt ist, aber Du musst an dich selbst glauben! Hast Du Freunde, die hinter Dir stehen? Oder deine Familie? Du wirst das bestimmt schaffen! Man kann deutlich lesen, dass Du Hilfe möchtest und man sieht auch, dass Du darunter leidest, aber stark bist, um eine Veränderung herbeizuführen und das rechne ich Dir hoch an! :)

1

Ja, du hast eindeutig die Merkmale einer Magersucht. Ich kenn das von meiner Schwester. Magersüchtige junge Mädchen sind sozial und leistungsbewusst und fokussieren sich auf ein Ziel, das rational von anderen nicht nachzuvollziehen ist. Der Grund ist immer seelischer Natur und meist im Umfeld der Familie zu suchen. Ich will auf die Gründe nicht naeher eingehen - du wirst wissen wovon ich rede. Aber irgendwann ist man zu Hause raus und dann hat man normalerweise als junge Frau die beste Zeit vor sich. Das verpasst man alles weil man in den naechsten zehn Jahren mit den Folgen der Magersucht beschäftigt ist, sowohl seelisch als auch koerperlich. Das ist schade. Mein Tipp wäre, achte auf deinen Körper und steh die nächsten Jahre durch - irgendwie. Ich wünschte mir heute, ich hätte auf meine Schwester besser aufgepasst, aber ich habe damals nicht genau verstanden was los war.

Magersucht beginnt im Kopf. Daher solltest du es eigentlich wissen. Von deinem Essverhalten würde ich schon sagen, dass du magersüchtig bist. Magersucht hat aber nichts mit der Figur zu tun! Es gibt auch dickere Menschen, die an Magersucht erkrankt sind. Mache doch mal einem Test im Internet oder rede mit deinen Eltern! Weil du schreibst, dass du versuchst, das Gegessene loszuwerden lässt sich eig auf Ess-Brech-Störung schließen. Meistens essen die Betroffenen jedoch davor normal. Rede über deine Ängste und hole dir Hilfe!

Du isst zu wenig! Iss bitte mehr... das ist nicht gut. Hungern ist nicht gut Sport ist es! Mach in der woche so ca. 3 mal Sport ich weeeiß, sport ist anstrengent. ich hasse sport aber man muss es machen damit man seinen Körper fit hält. Ich gehe ins fitnessstudio, geh du doch auch mal in ein Verein oder so ob du magersüchtig bist weiß ich nicht, da ich nicht weiß wie viel du wiegst, alt und groß bist Ich finde mich auch dick und fast jeder sagt dss ich dünn bin aber es ist schwer zu glauben bitte iss was! Iss mehr, das ist ernsthaft nicht gut! Du willst doch nicht das du krank wirst und sehrrrrrr wichtig ist es zu trinken! Viel Glück noch :)

Such Dir bitte professionelle Hilfe!! Die kannst Du hier nicht bekommen - aber im echten Leben sicherlich! Wenn nur die Hälfte von dem stimmt, was Du schreibst, bist Du schon mitten drin - im Teufelskreis.

Alles Gute für Dich!

Was machst Du dann hier? Beweg Dich zu einem Arzt!

Und auf dem Weg dahin trink zwei Liter Wasser.

Bisschen freundlicher!

0
@hipleasehelpme

Bitte bitte kleines verunsichertes Mädchen das seinen eigenen Körper zerstört, wärst Du so lieb und gehst für mich eventuell mal ein bisschen zu einem Onkel Doktor? Ja? Wärst Du so nett?

Es geht um eine anerkannte Krankheit die schwer zu bekämpfen ist. Und wenn die Fragestellerin selbst schon befüchtet, vielleicht magersüchtig zu sein, es aber noch nicht zum Arzt geschafft hat, dann sollte sie wach gerüttelt werden. Und nicht verhätschelt!

0

Das hört sich ja nicht so schòn an. Ja ich denke schon das du magersüchtig bist. Und ich kenn mich damit wirklich aus weil ich es selbst bin.

warst du vllt mal dicker oder möchtest du ein Problem überspielen? (nicht falsch verstehen bitte)

Also ich wurde ab 10 bis 13 gemobbt weil ich dicker war, kann vielleicht sein. Ich hocke ab und zu auch im Zimmer und heule mir die Augen aus, weil das einfach schrecklich war.

0
@Luckygirly

oh mein Gott ich hasse Mobbing !! ok dann bin ich mir fast sicher, dass du bewusst oder auch unterbewusst darunter sehr gelitten hast und deswegen versucht hast stark abzunehmen und natürlich hast du angst vor einem ''rückfall'' und dass das ganze von vorne los geht und deswegen siehst du dich immer dicker werden, obwohl du es nihct bist wahrscheinlich. dürfte ich nach deinen maßen usw fragen?:/ dann kann ich versuchen mir ein bild zu machen. aber es ist wikrlich wichtig, dass dir diese scheiß Meinung von diesen leuten egal ist und du tust was DU magst und dich glücklich macht. und das mit dem essen ist auf dauer nix. bitte iss mehr. ich kann dich verstehen, aber daurch bleibst du nicht gesund und banhemen wirst du erst rehct nicht, da der körper Fettpolster baut, wenn er keine Energie (in fo´rm von essen) bekommt. deswegen ist hungern imme rimmer schlecht. trinken ist auch sehr wichtig. besonders fürs denken. somit würde auch die schule leiden und es würde sich vllt auf dein ganzen verhalten auswirken, du könntest verschlossener werden. ich hoffe dass du bitte versuchst das in den griff zu bekommen und wünsche dir dass du hilfe bekommst! viel erfolg !!! :)

0

Was möchtest Du wissen?