kann es sein dass ich gender fluid bin?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Beschreibung Deiner Problematik könnte durchaus zu Genderfluid passen.

 

Mein Partner ist im Grunde Neutrois, also zwischen den Geschlechtern. Je nach Situation aber Genderfluid.
Das bedeutet, dass sie (they) durchaus sehr feminin unterwegs sein können und dann noch am selben Tag komplett zum Mann Switchen und sich über die Brüste aufregen (dann auch wirklich mit Hass auf den eigenen Körper).

Der Hormonhaushalt kann darauf einen Einfluss haben. Mein Partner wird vor Allem bei viel Testosteron und Adrenalin im Blut tendenziell schneller männlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warst du schonmal beim Psychologen? Ich gebe zu, dass ich das meiste außerhalb des normalen LGBT-Spektrums für sehr sehr unrealistisch, da es keinen biologischen Hintergrund gibt. Bei Transsexuellen wird dir mittlerweile wohl jeder bestätigen können, dass das biologisch bedingt ist.

Ich rate dir, einen Therapeuten oder Psychiater aufzusuchen, der auf das Thema Gender spezialisiert ist. Der wird weiterhelfen und dann wirst du schon erfahren was mit dir "los" ist.

Lg♡

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXSnowWhiteXx
19.02.2017, 03:44

*unrealistisch halte

0

Was möchtest Du wissen?