Kann es sein, dass es Fahrräder gibt, wo ein Motor eingebaut ist?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das auf dem Gebäckträger brauchen sie , damit sie schneller daheim sind. Denn Zuhause steht dann schon das Gepäck auf dem Tisch mit Kaffee oder Tee. Dann essen sie so viel Gepäck bis Ihnen die Reißverschlüsse aus den Ohren kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es so beschreibst am ehesten elektrofahrrad. Vor der zeit der mofas(also schon länger als 30jahre her) gab es mal fahrräder mit hilfsmotor... werden glaub ich aber nicht mehr gebaut... die hättest du aber gehört mein ich... so leisen wären fie sicher nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf dem Gepäckträger war der Akku. Das sind eBikes oder auch Pedelecs genannt. Die sind grad in der Generation 50+ der Trend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das große schwarze Teil auf dem Gebäckträger könnte ein Schokoladenkuchen gewesen sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kattarina
08.09.2016, 10:21

Ich hatte auf Ernst hafte Antworten gehofft.

0
Kommentar von AnyBody345
08.09.2016, 11:14

hahahahahaha ich kann nicht mehr . Made my day , danke für diese Antwort 😂😂😂

0

Ehm, es gibt Elektrofahrräder, die können schon ziemlich leicht ziemlich schnell werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kattarina
08.09.2016, 10:48

Wie heißen die denn offiziell?

0

Elektrofahrrad

Mein Opa hat vor kurzem eines gekauft. Keiner wusste es, bis meine Oma es gefunden hat. :D Er hat ja bloß noch 2 normale Fahrräder rumstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

#elektrofahrrad :D

damit schafft es selbst ein Rentner im hohen Alter einen Berg mit einer Steigung von 18% hochzufahren. #truestory

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar gibt es Fahrräder mit motor, Elektrisch wie auch mit Benzin.

die meisten haben aber nur eine "tretunterstützung"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar gibt es das..genauso wie Elektro- oder Hybridfahrräder

Wir leben im 21. Jahrhundert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joheipo
08.09.2016, 10:07

Motorisch unterstützte Fahrräder gabs sogar schon im 20. Jahrhundert (2-Takt-Motor), z.B. die "Saxonette" von Fichtel und Sachs. Kam 1937 raus.

0

Was möchtest Du wissen?