Kann es sein, dass eine Gedichtsanalyse normalerweise viel kürzer ist, als eine Szenenanalyse?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dann nimm die Szenenanalyse! Bei einer Gedichtsanalyse muss man viel Ahnung von literarischen Figuren etc haben, damit man damit in einen akzeptablen Notenbereich kommt.

Schreiben kann man zu beiden etwa gleich umfangreich (wenn man kann). Ich schreibe auch lieber Szenenanalysen/Interpretationen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?