Kann es sein, daß die Zeit für Allergien (Heuschnupfen) gekommen ist?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Soso, versuchen wir es jetzt mal seriös? ;)))

Ne, aber stimmt schon, eine Arbeitskollegin von mir hat auch schon Heuschnupfen, oder besser gesagt Haselnußschnupfen, dagegen ist sie nämlich Allergisch.

Allergie = der jenige den es trifft, reagiert anders darauf als die anderen. Fragt sich nur warum. Um eine Strafe Gottes handelt es sich nur im weitesten Sinn. Es ist gut und schön, daß die Pharmaindustrie Mittelchen anbietet, aber im besten Fall unterdrücken diese die Symptome. Der jenige, der eine Allergie hat, sollte sich fragen, warum trifft es mich. Und dann sollte er sich über die Ernährung Gedanken machen. ich weiß nicht, warum sich das nicht verbreitet, daß eine Allergie auf FALSCHE Ernährung zurückzuführen ist. Stellt man die Ernährung um, dann darf der jenige aber auch nicht glauben, daß das von heute auf morgen geht und er übermorgen gesund ist. Wenn Du mehr wissen willst, schreibe mir. Aber es gibt eine LÖSUNG welche die URSACHE BEHANDELT, nicht die Symptome "streichelt". Bei einer Allergie "schreit" Dein Körper um Hilfe, und das solltest Du ernstnehmen. ich hoffe, man hört sich, alles Gute

Hallo, ja es kann sein, daß Du Heuschnupfen hast. Mache aber vorsichtshalber einen Allergietest, das bringt Dir Sicherheit und Du kannst Dich dann besser für diese Zeiten darauf einstellen. Gruß flocke12 und gute Besserung.

Klar, seit etwa zwei Wochen sind bei uns die Hasel-Würstchen auf un verbreiten Pollen. Meine Augen haben gejuckt, bevor sie die Hasel überhaupt gesehen haben. Dieses Jahr sind sie wegen des kalten Winters später dran als in den letzten zwei Jahren.

Erlen- und einige andere Pollenarten sind schon da. Dieses Jahr beginnt die Zeit scheinbar früher. In meinem Umfeld sind mehrere Allergiker, alle haben dasselbe Problem. Glücklicherweise macht mir ds nicht aus, aber ich habe am vergangenen Wochende Busch (Zweige der Kronen von gefällten Bäumen)vom Feld und aus den Gräben geholt und dabei gesehen, wie die Pollen regelrechte Staubwolken bildeten, die dann in alle Richtungen flogen.

Hoffentlich bin ich jetzt nicht an der Polleninvasion schuld ;-)))

Hallo.

lt unserem Arzt ist die seit ca. 3 Wochen und mein Freund holt dann immer Ceterzin Tabletten. Die helfen Ihm!

Blackshep 11.03.2009, 00:37

Machen die nicht furchtbar müde?

0
Sweetybabe 11.03.2009, 00:45
@Blackshep

also ihn nicht er kommt damit super klar. Aber da drin ist jeder anders. ich hab auch Nachrichten letztens bei RTL gesehen das dei jetzt Tabletten entwickelt haben mit Gräsern Pollen etc. Hlat ne krasse Antig gegen Therapie.

0

Ja, Erle und Hasel sind in der Pfalz schon am fliegen.

Hier gibt es eine Pollenflugvorhersage.

Man kann seinen Ort wählen:

http://www.allergie-info.de/

ja, hat meine freundin heut schon festgestellt. die hat auch schon anzeichen ihrer allergie!

Jep, es geht wieder los... Wird auch jedes Jahr früher, oder bilde ich mir das ein? Bin auch geplagt, übel. Glaub ich werd jetzt mal so eine kausale Therapie probieren. Gibts jetzt zum glück auch mit Tabletten, keine Pieke mehr! Und kann dir ein Portal emfpehlen, mit ganz vielen infos rund um die doofe Allergie: http://www.nie-wieder-taschentuecher.de. Na bin mal gespannt, ob ich das auch bald sagen kann ;o)

Man kann auch gegen andere Dinge „algerisch“ sein. Es müssen keine Gräser oder Blütenpollen sein! Die Blüte steht noch nicht an!

kaesbrot 11.03.2009, 00:36

Ich habe seit 14 Jahren Heuschnupfen....

0
McGlear 11.03.2009, 00:40

Weidenkätzchen, Krokusse u.v.m. blühen sehr wohl schon! Gerade erstere sind dabei oft Ursache für Heuschnupfen.

0

Wenn in deinem Land jetzt die Gräser blühen, musst du dich vorsehen.

Da hilf Luftreinigung in den Räumen
in denen Du Dich am meisten aufhältst.
(Schlafzimmer, Küche, Wohnzimmer, Arbeitsplatz)
Liebe Grüße Josef

Ich von Priemeln undKrokusse und die sind schon da.Seh dann aus,als hätte ich einen Boxkampf verloren

Die Weidenkätzchen sind da.

Ja, es ist soweit! Hab auch wieder juckende Augen. Guck mal da, da gibtsgenaue Infos

http://www.pollenflug.de

Was möchtest Du wissen?