Wie wahrscheinlich ist es dass das Coronavirus in einem Labor gezüchtet wurde?

16 Antworten

Na, dann wollen wir mal gucken:

Ist ja verdächtig das die chinesischen Behörden alles anfangs vertuscht haben

Was wurde denn vertuscht?

Zum Nachlesen: https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/coronavirus-lungenkrankheit-chronologie-100.html

Meine Zusammenfassung:

12.12. Der erste Patient kam mit Grippe-Symptomen zum Arzt. Empfehlungen wie sonst auch.
mehr Patienten kamen mit gleichen Symptomen. Ein Arzt und Kollegen finden das es wie damals bei SARS ist. Nichts genaues weiß man nicht, keine Gerüchte bitte.
30.12. Eine Anzahl an Erkrankungen unbekannter Herkunft ist innerhalb kurzer Zeit erreicht, die entsprechende Institution wird informiert und entsprechende Meldung an die WHO gemacht.
07.01. Der Virus wurde als Coronavirus identifiziert.
Zu diesem Zeitpunkt wurde der Virus bereits unwissendlich in China und andere Länger getragen - Mensch-zu Mensch infektion noch unbestätigt.
11.01. erster Todesfall
20.01. Mensch-zu-Mensch Übertragung bestätigt.
23.01. Wuhan unter Quarantäne.

Dann kommst du mit:

und erst auf internationalen Druck reagiert haben.

Welcher Druck? und wie soll China regiert haben?

Kurzum, du verteilst hier wirre Thesen die nicht einmal durch einen Hauch von Fakten gestützt sind. Was ist der Zweck? auch einmal wichtig gewesen sein? 5 Minutes of fame?

Achso und zu der Frage selbst, wie kommst du darauf das es nicht die USA waren, die den Virus entwickelt haben?

https://www.the-scientist.com/news-opinion/lab-made-coronavirus-triggers-debate-34502

Da (USA) wurde nämlich 2015 schon ein Virus im Labor geschaffen, der dem aktuellen 2019-nCoV verdammt ähnlich ist.

"On the basis of these findings, we synthetically re-derived an infectious full-length SHC014 recombinant virus and demonstrate robust viral replication both in vitro and in vivo. Our work suggests a potential risk of SARS-CoV re-emergence from viruses currently circulating in bat populations."

Sry, habe selbst gemerkt, dass die Frage doof war. Habe sie jetzt besser formuliert.

0
@GemachterMann99

Naja, dann habe ich ja auch schon eine der möglichen Antworten.. ;)

Vermutlich sind aber auch die USA nicht schuld daran, ich denke der Ursprung des Virus war eine Laune der Natur. Zumindest hoffe ich das stark.

0

Eher nicht. Hat eher was mit Panik verhindern und Wirtschaftliche Einbußen zu tun... Eine unkontrollierte Pandemie in der eigenen Bevölkerung wäre eine ziemlich dämliche Idee... Es gibt Personenkreise, die du nicht impfen kannst - eventuell in den Regierungskreisen - meinst wirklich, jemand wäre so dämlich, sowas zu versuchen? Zumal, wenn das raus kommt, wohl die nicht dahin "gerafften" Ihn killen würden...

Zuviel Verschwörungstheorien...

Die Chinesen wollten nicht zugeben, dass sie den Virus unterschätzt haben, und dadurch zur Ausbreitung beigetragen haben.

Als Maßnahme zur Dezimierung der Bevölkerung war es mit Sicherheit nicht gedacht. Dafür hatte China die (äußerst effektive) Ein-Kind-Politik. Der Coronavirus stellt für China einen enormen wirtschaftlichen Schaden dar. Kein Land würde das freiwillig auf sich nehmen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Abitur 2016

Das die ein Kind Politik effektiv ist, ist ja nicht gerade verwundernt xD. 2 Personen die nur eine Person gebären dürfen, exponentieller Abstieg.

0
@KiLan542

Ganz richtig. Inzwischen wurde die Ein-Kind-Politik ja auch offiziell beendet, inzwischen dürfen Paare wieder 2 Kinder bekommen. Die Bevölkerung wird also nicht exponentiell abnehmen, sie wird aber auch nicht bedenklich wachsen.

0

Nein, da es überhaupt kein Sinn macht.

Die chinesische Regierung leidet wegen dem Virus unter einen enormen wirtschaftlichen Schaden. Man geht davon aus, dass China einen wirtschaftlichen Schaden von mindestens 306mrd $ erleiden wird (für 2020).

Zudem gehe ich mal stark davon aus, dass die chinesische Regierung auch die nächsten Jahre weiter regieren möchte. Bekommt es die Regierung nicht in Griff, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es zu Unruhen kommen wird und die Bevölkerung nicht mehr hinter ihr Präsidenten stehen wird.

Es gibt doch keinen noch so grossen Blödsinn, der nicht vermutetund unterstellt wird...

Vertuscht wurde wohl eher aus dem Grund, dass man DAS nicht gern an die grosse Glocke hängen mag und der Meinung war, das selber schnell in den Griff zu kriegen.

Weiter muss man hier wohl nicht kommentieren, oder?

Was möchtest Du wissen?