Kann es sein, dass der Klimawandel von der Natur verursacht wird und ganz natürlich ist ?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 9 Abstimmungen

Nein 88%
Ja 11%

10 Antworten

Nein

Der scheinbar "natürliche" Klimawandel ist das Symptom menschlicher Ursachen.

Denkt nur mal an Stichworte wie "Zerstörung der Pufferzone zwischen Meer und Wald" oder "Abholzung ohne Aufforstung" sowie "Bachlaufbegradigungen" oder ähnliches.

Ganz zu schweigen von der Abholzung des Regenwaldes, der nicht umsonst "grüne Lunge" genannt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kiniro
04.02.2016, 17:57

Danke fürs Sternchen :)

0
Nein

Wenn es um die gegenwärtige globale Erwärmung und den daraus folgenden zusätzlichen und beschleunigten Klimawandel geht: Nein.

Es gibt jetzt noch größere Sicherheit (>95%), dass der Mensch die dominante Ursache der globalen Erwärmung ist. Natürliche interne Schwankungen und natürliche äußere Antriebe (z.B. die Sonne) haben zur Erwärmung seit 1950 praktisch nichts beigetragen – den Anteil dieser Faktoren kann IPCC auf ± 0,1 Grad eingrenzen.

http://www.scilogs.de/klimalounge/der-neue-ipcc-klimabericht/

Im Gegenteil - natürlicherweise müsste sich die Erde allmählich abkühlen, bis in ein paar zehntausend Jahren die nächste Eiszeit beginnt.

http://www.scilogs.de/klimalounge/palaeoklima-das-ganze-holozaen/

Oder auch hier:

http://www.bloomberg.com/graphics/2015-whats-warming-the-world/


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Wenn ich den 2. Teil deiner Frage als maßgebend betrachte, ist die Antwort "nein".

Grundsätzlich ist es ja so, dass sich das Klima schon immer gewandelt hat. Allerdings geschah das zum einen langsamer und zum anderen gab es damals noch keine sesshaften Menschen und vor allem nicht in dieser Zahl wie heute. In der Vorzeit, wenn sich das Klima allmählich gewandelt hat, mussten die Arten sich entweder auch allmählich anpassen, oder eben ausweichen. Heute ist das alles nicht mehr so einfach wie "damals".

Der derzeitigie Klimawandel wird hauptsächlich vom Menschen angetrieben, natürliche Antriebe (z.B. Sonnenaktivität) werden davon überlagert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Nein, Klimawandel entsteht durch die Produktion von Tierprodukten die zufolge haben das der Regenwald abgeholzt wird beziehungsweise brandgerodet wird. Auch die Produktion von Möbelstücken aus tropischen Holz verursachen den Klimawandel für 1 Baum mind. 1m^2 Regenwald abgeholzt werden muss und noch mehr zerstört. Dann ist auch noch der Hohe Co2 Ausstoß durch Autos, Flugzeuge Schuld. Wenn du nähres Wissen willst oder irgendeine Begründung für etwas willst schreib mich an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von der Natur verursacht ? Sicher nicht ! Die Natur gibt auf dich acht , würde dich selbst regeln wenn Ärs... Wie wir Menschen nicht permanent dazwischen funken würden .
.... Ich hab noch nie nen Baum gesehen der seinen Nachbarsbaum fällt um ihn zu verheizen .... ZB ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omnivore08
28.01.2016, 21:48

Kann nicht dein ernst sein oder?

0
Kommentar von ingwer16
28.01.2016, 22:07

Oh ganz sicher ! Da schreibt wohl jemand der noch nie Natur wirklich beobachtet hat , empfehl ich dir , eine Bereicherung die seines gleichen sucht !

0
Kommentar von ingwer16
28.01.2016, 22:35

Der Mensch HAT das Klima , Umwelt & Natur schon längst verändert - negativ 😔😡

2
Kommentar von ingwer16
28.01.2016, 23:38

Bilde dich bitte bevor du hier Unsinn schreibst 😉

0
Nein

Wir befinden uns im Antrophozän. Das bedeutet, dass der natürliche Klimawandel/verlauf durch uns Menschen Überlagert wird. - Erste Anzeichen dafür gab es schon als von 10.000 Jahren der Ackerbau eingeführt wurde.

Das sagt Harald Lesch dazu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Wer aufgrund der erdrückenden Faktenlage noch am menschgemachten Klinawandel zweifelt, hat nichts verstanden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

klima veränderungen sind natürlich, aber in dem maße, wie es der mensch schafft nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist es ganz natürlich !
Aber Hauptsache man kann den Menschen Steuergelder abnehmen.

Es gibt unzählige antike Bauten in den Weltmeeren welche beweisen dass damals dort kein Wasser war.

Unsere Geschichtsbücher sind total verlogen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omnivore08
29.01.2016, 00:27

DH! endlich mal einer, der es erkennt!

0

Bin am Handy on daher keine abstimm Funktion .

Aber nein !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?