Kann es sein, dass der eigene Schweiß im Gesicht brennt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

natürlich brennt das an empfindlichen Stellen, schließlich werden beim Schwitzen außer Salz auch andere Schadstoffe aus dem Körper ausgeschwemmt und wenn das über leicht beschädigte Hautzellen läuft brennt es, deshalb mit Taschentuch den Schweiß zwischendurch abtrocknen.

Ja, das ist so bei empfindlicher Haut, da der Schweiß salzhaltig ist. Wenn du vorher dein Gesicht mit einer fetthaltigen Creme dünn eincremst, kannst du das Brennen vermeiden.

Naja, Schweiß und Tränenflüssigkeit sind schon etwas anders zusammengesetzt. Ich vermute aber mal dass du eher empfindliche Haut hast. Versuchs doch mal mit eincremen bevor du zum Joggen gehst, eigentlich müsste es mit einer ganz normalen Hautcreme z.B. von Nivea funktionieren, weil das die Haut mit einem leichten Ölfilm überzieht. Das Wasser, in dem die Salze gelöst sind, auf die deine Haut wahrscheinlich so stark reagiert, kommt durch den Ölfilm nicht direkt dran.

Was möchtest Du wissen?