Kann es sein,dass bei Männern zb der Haarwuchs langsamer wird?Hat das was mit dem Alter zu tun oder

4 Antworten

Bedingt Ja.Das hat was mit der Nahrung und der Wertigkeit der Auflösung und der Verwertung der Nahrung im Alter zu tun. Der Körper reagiert langsamer und die Nahrung kann nicht mehr so gut verdaut werden.Dann fehlen Vitamine und dadurch entsteht ein Manger der sich dann in Krankheit, Haarausfall oder Gelenk und Knochenleiden äußern kann.

Der Bartwuchs eines Mannes hängt von vielen Faktoren ab. Das eine ist Stress, dann die Ernährung und ein nicht zu unterschätzender Faktor ist auch das Alter. Im Alter produziert der männliche Körper weniger Testosteron, das männliche Sexualhormon, von dem auch u.a. der Bartwuchs abhängt.

Am Barthaar kann man relativ direkt einen Zusammenhang zwischen Sexualhormonen und Wachstumsgeschwindigkeit feststellen. Habe ich mal was drüber gelesen. Beispiel war ein Leuchtturmwärter ;) , der immer zwei Wochen oder so etwas allein auf seinem Turm verbracht hat, bevor er wieder für ein paar Tage nach Hause kam. Bei Vorfreude auf die Rückkehr wuchs der Bart deutlich schneller als während der geruhsameren Tage ;)

Was möchtest Du wissen?