Kann es sein, dass auch noch Minuten, nachdem der ganze Körper bei einem Flugzeugabsturz zerfetzt wurde Nervrezeptoren Schmerzen empfinden?

4 Antworten

Rezeptoren empfinden keine Schmerzen, sondern registrieren sie. Empfindung ist dann die Interpretation der gesammelten Informationen als unangenehmes Schmerzgefühl.

Natürlich können einzelne isolierte Körperfunktionen nach einem traumatischen Tod noch für eine gewisse Zeit weiterfunktionieren. Da in deinem Beispiel aber ein Gesamtversagen des Organismus, des Nervensystems und Bewusstlosigkeit eintritt, hat das keine Auswirkungen mehr.

Die Zellen des Körpers sind auch nach dem Tode noch teilweise funktionsfähig, auch Schmerzrezeptoren. Allerdings wenn das Gehirn tod ist gibt es keine Verarbeitung der Signale mehr, die Schmerzsignale laufen einfach ins Leere.

Es kommt natürlich drauf an. Nervenrezeptoren leiten Schmerzreize immer weiter. Wenn der ganze Körper zerfetzt ist, kommt es aber drauf an, ob die Nervenbahnen überhaupt noch bis zum Gehirn unbeschädigt sind, was ich nicht glaube.

Ansonsten, wenn der Kopf noch dran ist, Nervenbahnen heile sind, dann wird derjenige noch Schmerz empfinden, es sei denn er ist bewusstlos oder bereits tot.

Du stellst vielleicht komische Fragen.

Normalerweise wird man - so doof das jetzt auch klingt - in sehr viele Einzelteile zerfetzt und da spürt man gar nichts mehr.

Was möchtest Du wissen?