kann es sein das meine katze noch ein 2 zuhause hat?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Jede Katze, die Freigänger ist, hat mindestens noch eine Stelle, wo sie sich Futter holt und vielleicht auch ein Schlafplätchen hat. Das ist eine ganz normale Sache.

Eine Katze ist doch kein Haustier, sondern immer noch ein Wildtier und sucht sich ihre Futterquellen. Wo ist das Problem.

Frühe hatte ich einen kleine Garten am Haus und da habe ich das restliche Katzenfutter für den Igel rausgestellt, der irgendwo im Garten wohnte. Aber es war dann das "Büfett für die Freunde der Nacht". Denn auch die Katzen der Umgebung haben sich bei ihren nächtlichen Streifzügen am "Büfett" gestärkt. Ich fand das richtig gut. :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bullpro 23.05.2010, 14:27

Gut mag das nur für gesunde Katzen sein. Es ist ziemlich besch** für Menschen, die sich Katzen halten, die eine Spezialdiät brauchen. Und deswegen ihre Freigänger als Stubentiger halten müssen, nur weil andere Leute immer glauben, sie müssten alle anderern Katzen mitfüttern. Man kann den Igeln das Futter auch so anbieten, dass andere Katzen nicht drankommen.

0
Lachlan 31.05.2010, 15:07
@bullpro

bullpro, in welcher Welt lebst Du? Und von Katzen als Freigänger und ihren Gewohnheiten hast Du offensichtlich keine Ahnung. - kopfschüttel -

Freigänger fangen sich auch mal ne Maus oder ähnliches. Wie willst Du das dann verhindern, wenn Diät angesagt ist? Freigänger kann man nicht kontrollieren. Bei Diät ist Freigang einfach nicht möglich.

0

Klar geht das. Es gibt viele Leute, die fremde Katzen füttern und sie beherbergen. Wenn du Pech hast, lassen sie sie dann nicht mehr raus (so meiner Schwester passiert).

Mach deiner Katze ein Halsband mit einer Kapsel um den Hals und schreib darin, dass sie bitte nicht gefüttert werden soll wg. Krankheit. Vielleicht hilfts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bullpro 23.05.2010, 14:29

Halsbänder sind für Katzen lebensgefährlich. Dann lieber die Nachbarn ansprechen und um Rücksicht bitten. Oder lieber eine dicke als eine tote Katze ;-)

0
Hormiga 23.05.2010, 15:16
@bullpro

Quatsch! Es gibt Halsbänder, die haben ein gutes Stück Gummizug eingearbeitet und sind extra für Ausgänger konstruiert. Bleibt die Katze hängen, dehnt sich das Band auf das Doppelte und die Katze kann sich problemlos befreien. Also bitte erst informieren bevor urteilen :-)

0
bullpro 26.05.2010, 19:12
@Hormiga

Auch die sogenannen "dehnbaren" Halsbänder sind gefährlich. Sie funktionieren nicht immer, genauso wenig wie andere tolle Erfindungen, z.B. Katzenglöckchen. Alleine durch meinen Beruf bin ich darüber genügend informiert, aber trotzdem danke ;-)Irgendeiner muss den Quatsch ja auch kaufen, sonst verdient keiner mehr was.

0

Hallo, das ist uns auch schon passiert. Wir haben dann allen näherliegenden Nachbarn Bescheid gesagt, daß unser Kater Gewichtsprobleme hat und sie ihn nicht füttern sollen. Allenfalls eine Schüssel mit Wasser könnten sie hinstellen. Das würde reichen. Sie waren damit einverstanden und seitdem kommt unser Kater auch wieder nach Hause zum Fressen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durchaus möglich, viele Katzen halten sich einen "Zweit-Dosenöffner"!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Socat5 23.05.2010, 12:11

grins

0

mhm kommt halt auf die leute an wo sie hinght..macht man den katzen ne grenze klar kapieren die das auch..füttert man sie kommen sie gerne wieder..ist bei meinem kater auch so...der geht gern zu andern katzenhaltern oder tüber zum anchbarn um zu fressen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist vielleicht ein doppelagent ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?