Kann es sein das man wegen der Nierenetzündung Schleimhusten hat?

3 Antworten

Nein, direkt hat es nichts miteinander zu tun, Du wirst einfach noch zusätzlich eine Erkältung oder Bronchitis haben.

Hey:)

Ich hatte letztens auch eine Nierenbeckenentzündung. Der Schleim husten hat meinen Wissen nichts damit zutun:) Vlt. Bist du ja erkältet? Durch das geschwächte Immunsystem kann es schneller zu Husten und Schnupfen kommen

Wie lange hattest du deine Nierenentzündung??? Ich hab mal einpaar fragen... Weil ich brauche unbedingt rat wegen der nierenentzündung weil mein opa hat es... Ich hoffe ich kann dich fragen...

0
@likegeile

Ja klar kannst mir auch gerne privat schreiben:)

Hatte sie ca. Eine Woche hab sie durch eine sehr starke Blasenentzündung bekommen. habe sie auch nur mit Hilfe von starken Antibiotika wegbekommen..

Was willst du denn wissen?:)

0

Sedimentation... Wss ist das eigentlich und hattest du auch einen zu hohen sedimentationswert?? Mein opa hat nähmlich auch blasenentzündung und sein ureawert ist auch zu hoch..

0

In meinen Medizinisch steht nichts davon.

Ok danke;)

0

Schleimhusten was tun?

Wie bekomme ich schnell schleimhusten weg

...zur Frage

Ist es eine Nasennebenhöhlenentzündung, was kann es sein?

Es macht mich total fertig ! (ich versuche Morgen zum Arzt zu gehen aber auf die Feiertage ist das schwieriger) Hallo ich bin 16 Jahre alt, zuvor war es eine Grippe mit einem Tag Fieber - danach dachte ich es würde besser werden, ich war aber dauerhaft angeschlagen (müde, konnte mal schlechter Hören und mir war immer wieder kalt). Es belastet mich unglaublich, mir ist immer noch oft kalt und ich habe zu nichts Lust und bin müde. Außerdem klinge ich total nasal obwohl ich gut durch die Nase atmen kann - trotzdem schnäuze ich aus einem gewissen Pflichtgefühl die Nase und es kommt auch ein durchsichtiger klebriger Schnupfen heraus. Ich muss immer wieder Husten und es kommt auch Schleim hoch (Schlafen ist so mega anstrengend)... Letztens kamen zweimal mit ein paar Stunden Abstand ein ungefähr (ja es ist eklig sry !) 2 cm langer und 1cm breiter gelber blutiger Schleimpfropfen aus meiner Nase ! Ist es vielleicht so, dass es eine feste Verstopfung in den Nebenhöhlen sitzt und der Schleim der abläuft eigentlich von meiner Nase kommt und vom Husten vor der Lunge gestoppt wird ?! Außerdem fühlt sich alles in meiner Stirngegend fest an (drückend). Aber der Schmerz fehlt ! (Außer manchmal ein kleiner stechender im Kopf) Außerdem kam bei der Nasenspülung letztens nichts raus... Sowas kann doch auch chronisch werden hab ich gelesen ? Jetzt hab ich Angst ... Bitte meldet Euch !!!

...zur Frage

Bei „Schleimhusten“ ins Fitnessstudio?

Kann man mit einer leichten Krankheit ins Fitnessstudio gehen, ohne das etwas schlimmes passiert? Man muss es ja z.B. Nicht übertreiben.

...zur Frage

Kann man an Schleimhusten ersticken?

Hob an sauban schleimhuastn

...zur Frage

Konstant Schleim im Hals?

Seit ca. einem Jahr Muss ich die ganze Zeit meinen Hals "Aushusten", weil ich die ganze Zeit Schleim oder so dort Drinnen hab.Mich und meine Familienmitglieder nervt das sehr. Ich würde mich über Hilfe freuen.Danke!

...zur Frage

Was gegen seit wochen anhaltenden Schleimhusten machen?

Hallo ich hatte vor 6 Wochen eine Erkältung und habe seitdem einen richtigen Schleimhusten der nicht weggehen will

Das heißt ich kann nicht lachen ohne dass ich einen Hustenanfall mit Schleimabgang habe.

Also Sport und soweiter geht alles garnicht mehr!

Ich habe jetzt natürlich schon einiges unternommen um diesen quälenden Husten wegzukommen über Medizin, natur Medizin, Bäder, Inhalationen etc.

Mein Hausarzt meint, ich soll einfach abwarten und verschreibt mir ACC Akut (bringt aber nix)

Hat einer ne Idee?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?