kann es sein das ich meine periode nie bekomme?

14 Antworten

Es ist nicht ungewöhnlich, das du noch keine Periode gehabt hast. und wie du schreibst tut sich auch was. das Alter ist nicht so entscheidend. die meistenMädchen bekommen ihre Regel wenn sie um die 45 kg wiegen. Deshalb verschwindet bei Magersüchtigen auch die Periode. Das wird schon..

Wann man seine erste Mens bekommt ist bei jeder Frau unterschiedlich. Mit 15 noch keine Mens gehabt zu haben ist nicht sooo ungewöhnlich. Der bräunliche Ausfluss KÖNNTE Deine erste Mens gewesen sein, aber das ist nur schwer zu beurteilen. Sicherheitshalber solltest Du doch mal zum Frauenarzt bzw. -ärztin gehen (ist auch nicht so schlimm, wie man denkt). Den Ausfluss, den Du sonst hast, ist ganz normal. Auch wenn er Dir vielleicht unangenehm ist, ist er ein Zeichen dafür, daß Du schon "fruchtbar" bist. Der Schleim ändert oft seine Konsistenz und manchmal auch Farbe und nennt sich "Zervixschleim".

wenn du sie nie bekommen würdest wärst du ein Weltwunder:D ne jetzt im ernst vll bekommst du sie einfach etwas später das ist bei jeder Frau anders:)

ja jeder bekommt seine tage

0

Extreme Müdigkeit seit Wochen, Ausfluss und Unterleibschmerzen - Was könnte das sein?

Hallo Zusammen,

Ich bin seit ca 5 - 6 Wochen müde und es wird immer mehr. Also ich kann an schlimmen Tagen am abend um 21 Uhr ins Bett gehen und am nächsten Tag bis um 11:00 Uhr schlafen und bin dann nach 3 Stunden wachsein wieder müde. Die Müdigkeit zieht sich durch den ganzen Tag. An "normalen" Tagen gehe ich meist zwischen 22-23 Uhr ins Bett und stehe um halb 8 spätestens auf, meist bin ich dann ab ca 14 / 15 Uhr wieder müde. Meine Augen sind so müde, ich muss ständig gähnen und meine Konzentration lässt auch nach. Ich vergesse dann auch lauter Kleinigkeiten und muss 3x in meinen Kalender, auf die Uhr oder Einkaufszettel schauen.

Seit ca 3 Tagen habe ich einen leichten bräunlichen Ausfluss, nur Tröpfchenweise oder ich sehe es am Toilettenpapier nach dem kleinen Toilettengang. Ich habe sonst nie Ausfluss, nur während dem Eisprung, allerdings dann weisslich. Es riecht allerdings nicht, brennt und juckt auch nicht, also gehe ich nicht von einem Infekt aus. Endometriose habe ich (Diagnostierzt im Jahr 2010) aber hatte damals und bis heute nie solchen Ausfluss.

Seit ebenfalls 2-3 Tagen habe ich auch ein ziehen im Unterleib, als würde ich meine Mens bekommen. Ich bekomme sie auch, aber erst nächste Woche voraussichtlich Montag. Ich habe auch generell nur Unterleibsschmerzen während der Mens, an den ersten beiden Tagen, danach verflüchtigt sich das.

Ich vermute einen Eisenmangel, aber damit behebt sich der Ausfluss und das Unterleibsziehen nicht. Ich habe Ende Januar 2016 meine Minipille abgesetzt und seither eigtl immer einen regelmässigen Zyklus gehabt, höchstens mal mit 2-3 Tagen verspätung. Ich hatte im Januar 2015 eine Eiseninfusion bekommen wegen Eisenmangel, seither hatte ich nichts mehr derartiges.

Natürlich hört sich das alles nach Schwanger an, aber ich hatte vor 3 Wochen erst meine Tage, ganz normal. Ich hatte 2 Tage nach dem Eisprung GV, ungeschützt. Allerdings habe ich diesen Zyklus meinen Eisprung auch nicht gross gemerkt.

Die Müdigkeit hat im letzten Zyklus angefangen und ist in diesem stärker geworden.

Hat das sonst auch jemand Zyklusbedingt? Einen Schwangerschaftstest könnte ich ja frühestens nächste Woche machen, aber ich würde dennoch gerne gegen die Müdigkeit vorgehen, denn diese schränkt mich echt ein. Jemand Tipps, zum Beispiel gute Eisentabletten die man rezeptfrei bekommt, bevorzugt in der Schweiz.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?