Kann es sein das ich eine Psychose hab?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mach dir keine sorgen das hat nichts mit einer Psychose zu tun.

Wenn du anfängst stimmen zu hören die dich runtermachen oder du wahrnvorstellungen hast wie. z.B das du der Mesias bist oder Gott in Person etc. wäre das schon eher eine Psychose.

Eine Psychose ist wie z.B eine Shizophrenie ist eine völlige verrücktheit.

Du würdest nicht merken das du eine Psychose hast also hör auf dir sorgen zu machen.

Aber wenn du vom Cannabis konsum Angstzustände bekommst so wirkt es nämlich auf mich dann solltest du den konsum lieber einstellen.

Und mach dir keine sorgen das du verrückt wirst. Nur weil du dir Menschen ausgedacht hast die nicht existieren hast du noch lange keine psychose außer du denkst diese existieren wirklich obwohl diese nur in deinen gedanken leben.

Siehst du.

Du würdest bsp. denken das diese menschen wirklich existieren und auch wenn dir alle sagen das sie es nicht tun denkst du es weiterhin.

Oder du denkst das alle Leute auf der Straße über dich reden und dich ankucken obwohl dies überhaupt nicht der fall ist und niemand dich überzeugen kann.

Das sind alles verschieden Psychose formen es gibt verschiedene arten ich zähle jetzt nicht alle auf.

Hoffe ich konnte Helfen.

Warte noch. Solltest du 72 Stunden nach dem letzen Konsum noch diese Erscheinungen habe würde ich misstrauisch werden. Vermutlich wissen deine Eltern nichts davon. Klar kannst du auch 1 oder 2 Wochen noch warten, aber falls es einfach nicht weg geht und dich im Alltag einschränkt solltest du mit deinen Eltern reden und dich in Behandlung begeben.

Wenn du 16 bist, ist dein Gehirn grad in der wichtigsten Entwicklungsphase. Bei mir ist das nicht anders. Ich denke mir das auch öfters, aber im Großen und Ganzen wird man überwiegend nur unkonzentrierter und leichter Ablenkbar. Psychosen sind eine dauerhafte Veränderung der Psyche die, wenn sie vor dem Ende der Pubertät nicht weg geht, nach der Pubertät eigentlich dauerhaft bestehen bleibt. Darunter kann man bspw. auch Leute sehen, die einmal sehr gefühlsvoll waren und nach dem Konsum völlig emotionslos sind.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Cannabis ist verboten, weil es eine illegale Droge ist

Bin seit 1 Woche in der Psychiatrieklinik und die Ärzte sagen,dass die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist das ich eine Psychose hab..

3

Eine Psychose ist etwas anderes. Das sind Halluzinationen.
Jeder reagiert etwas anders auf Cannabis. Beim ein oder anderen kann es auch zu optischen Täuschungen führen. Ist das bei dir der Fall wirkt Cannabis in diese Richtung mehr psychoaktiv.

Ob das gut oder schlecht ist kann ich nicht beurteilen. Bei solchen Effekten empfehle ich dir den Konsum zu unterlassen, da ich keine Ahnung habe wie es genau um deinen Geistigen Zustand bestimmt ist. Cannabis kann durchaus schlummernde psychische Erkrankungen auslösen. Aus dem nichts erschaffen tut diese Droge aber keine Psychosen.

Also wenn ich mir ein rauche geht es mir gut , bin gut drauf ,Esse dann ziemlich viel halt `` High `` sein ,hatte noch nie ein Bad trip.

0
@Klaudrian

Hab alles im Griff , hab ich jetzt eher eine Psychose oder  Halluzinationen ?

0

Selbstverständlich kann Gras Psychosen auslösen. Alles Andere ist Unwissenheit und Zurechtdreherei. Ich kann das nicht mehr hören. Das erfüllt absolutes Suchtkriterium: Die potenziellen Schädigungen leugnen und sich selbst für nicht abhängig erklären. TipTop.

0
@Weltwunderling

Naja, es kann Psychosen hervorbringen, wenn man vorher schon anfällig dafür war. Leider weiß man nie vorher wie oder wie wenig man für Psychosen anfällig ist.

1

Guten Tag, ich leide momentan an ähnlichen Symptomen. Hat es sich bei dir gebessert? Lg

Was möchtest Du wissen?