Kann es sein das ich eine MPU machen muss?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Suena,

ab einer BAK von 1,6‰ ist die MPU zwingend, darunter liegt es im Ermessen der FSSt. ob du eine machen musst. Allerdings wird in einigen Bundesländern bereits eine MPU ab 1,1‰ gefordert (z.B. in Ba-Wü). Aus welchem Bundesland kommst du denn?

Der Text mit dem MPU-Hinweis in dem Schreiben könnte auch ein Textbaustein eines Standardbriefes sein und die Vorgabe der Abstinenz erfolgt nicht von der FSSt.. Willst du denn überhaupt für den Rest deines Lebens abstinent leben? Wenn nicht - sind die Haaranalysen zur AB eher sinnfrei, könnten aber zum Nachweis einer Trinkpause dienen...

Falls es zur MPU-Aufforderung kommt, solltest du dich dringend darauf vorbereiten und das nicht nur mit einer HA. :-)

Gruß Nancy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suena1985
03.01.2016, 10:16

Hallo Nancy

Ich komme aus Bayern und ja ich möchte abstinenz leben der Alkohol hat mir nur Probleme bereitet leider viel zu spät erkannt.

Ich lese viel über die Mpu in einen Forum obwohl ich nicht mal weiß ob ich eine machen muss lieber fange ich es früher an.

l.g Suena

1

Es kann sein, sofern ein konkreter Verdacht auf deine Nichteignung als Fahrer eines Kraftfahrzeugs besteht.

Ansonsten sind bei Alkoholvergehen MPU erst ab 1,6 Promille die Regel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?