Kann es sein das ich die Gene von meiner Mama und Vater habe?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast die Hälfte der Gene vom Vater und die Hälfte von der Mutter. Mal davon abgesehen, dass das Y-Chromosom kaum Genen enthält.
Spannend ist erst die Frage, von welchen Großeltern die stammen. Da setzt dann der Zufall ein und der Unterschied zwischen Geschwistern.

Klar, guck mal hier, so funktioniert das:

https://de.wikipedia.org/wiki/Meiose

In einfachen Worten: Männliche und weibliche Eizelle verschmelzen und teilen sich jede für sich. Aus dem Zellpaar entsteht eine neue Zelle, die von beiden jeweils ein Gen für seine Funktion hat.

Also vereinfacht (und damit leicht falsch): Das Gen für die Haarfarbe kommt von Muttern, jenes für die Fußform vom Vater, das der Nase von der Mutter und die Zahnstellung wieder vom Vater. Dummerweise ist die Kiefergröße ein anderes Gen, - daher haben soviele Menschen Zahnfehlstellungen.

Welches Gen von wem kommt, ist Zufall.

Welche Gene jemand hat und wie er dann aussieht, das findest Du hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Ph%C3%A4notyp

Es ist immer ein bisschen von beidem oder sogar Generationenüberspringend. Meine kleine Schwester kommt sehr stark nach meinem Vater, ich nach meiner Mutter habe aber definitiv die Lippen meines Vaters und die Nase meines Opas.

Das kann nicht nur so sein, das ist ganz sicher so. Man ist mit dem Vater und mit der Mutter jeweils fünfzig Prozent genetisch ident.

Nein sonst wärst du ein Klon von deiner Mutter. Ihr habt beide etwas von beiden.

Was möchtest Du wissen?