Kann es sein das Geld mich gl├╝cklich macht?­čś│­čśŁ( und generell Menschen gl├╝cklich macht­čśŐ)

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geld macht glücklich, aber nur temporär. Ne Freundin oder nen Freund oder nen Partner kannst du dir aber nicht mit Geld kaufen und auch keine Familie oder GEfühle. Das sind aber Dinge, die dauerhaft glücklich machen. Klar macht Geld glücklich in dem Sinne, dass man sich davon schöne Dinge kaufen kann, ist aber halt nicht alles im Leben

Eine Familie macht auch nicht immer gl├╝cklich.. ebenso gibt es Menschen, die alleine besser zurecht kommen als mit einem Partner. Also so verallgemeinern kann man das nicht ganz.

1
@fakker8

Das ist richtig, aber es ist gut, wenn man Menschen um sich hat, mit denen man sich austauschen kann. Sicher gibt es auch Ausnahmefälle, wo man in keinem stabilen Umfeld geboren wird und es viele Probleme gibt, aber dann gibt es immer Freunde, die einem helfen. Und auch die kann man sich nicht mit Geld kaufen. Zumindest keine echten.

0

Glück ist immer nur temporär.

1
@tintinetta

es gibt auch lebenslanges Glück, aber das Leben ist auch nur temporär. Alles ist ephemer. Also völlig logisch

0

Noch hinzuzufügen: Das Problem an der Sache Geld ist, dass es für manche Leute fast wie eine Droge ist. Geld verändert ungemein den Charakter und lässt Menschen wahrlich zu richtigen Monstern und A.....löchern werden. Menschen ohne Geld sind demnach meiner Meinung nach im Durchschnitt freundlicher, nicht ganz so oberflächlich und fähiger, Bindungen einzugehen, weil das Geld nunmal nicht an höchster Stelle steht. Klar kann man nicht alle Menschen über einen Kamm scheren und das gilt sicherlich nicht für alle armen/alle reichen. aber so im Durchschnitt kommt das doch hin...

0

ja und krass was alles abgeht wegen Geld! Es wird geklaut, ermordet und alles wegen Geld­čśú­čś│

0

Partner, und Familie machen auch nicht dauerhaft Glücklich..

0
@dschungelboss

also ich bin definitiv der Meinung, dass Menschen einen dauerhaft glücklich machen. Auch wenn es vielleicht mal zu Bruch geht mit nem Partner, findet doch jeder am Ende einen Menschen, mit dem er bis zum Ende zusammenbleiben möchte.

0

ja aber nichts ist für immer Freundschaft und Beziehung auch nicht!!!

0

Geld macht nicht glücklich in der Liebe, aber es beruhigt ungemein. Ich weine nicht wenn ich meinen Lohn sehe.

Das sagen nur die, die das Geld nicht haben.

Geld ermöglicht vieles, ohne Geld geht nichts. Klar, Spaß und Freude kann man auch ohne Geld haben, glücklich sein ebenso. Aber mit Geld gehts einfacher/häufiger.

Wenn ich ehrlich bin ist jeder glücklicher mit Geld als ohne. Klar Geld ist nicht das Wichtigste, aber doch schon sehr wichtig im Leben. Geld ist nicht alles, denk dran!

Letztendlich nehmen andere Leute (Vermieter,GEZ,Stromanbieter,Telefongesellschaften , Monatsfahrkarten,Benzin,u.s.w.) einem das Geld wieder ab.Was bleibt einem also letztendlich übrig im Monat? Okay ist bei jedem unterschiedlich und varierend, aber warum rennen die meisten Menschen dem schnöden Mammon hinterher?

0

Geld selbst macht nicht glücklich, sondern nur die Dinge die du damit dir leisten kannst. hast du das Geld, ist das glücklich sein quasi die Vorfreude auf die Dinge die du damit abstellen kannst (Reisen, shoppen,..) Allerdings gibt es eine Bedürfnispyramide, und dort sind Bedürfnisse wie Gesundheit, freunde, sattsein, usw deutlich gewichtiger als Reisen, shoppen, Luxus.

Soll heißen: viel Geld ohne freunde, oder viel Geld ohne Gesundheit macht dich nicht glücklich, bzw das Glück des Geldes wiegt weniger als das andere.

Hat man allerdings die Bedürfnisse wie satt sein, freunde, Gesundheit usw schon abgedeckt, dann ist viel Geld eine Möglichkeit das glücklich sein zu steigern. Also ob Geld glücklich macht? jein, kommt auf die komplette Situation drauf an :)

Was m├Âchtest Du wissen?