Kann es sein das Etwas in meinem Zimmer ist?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es kann sein, dass du Erlebnisse vom Tag nicht richtig verarbeitet hast. Gehe mal zu einem Arzt und lasse dir ein Aufzeichengerät für deinen Nachtschlaf verschreiben. Das musst du dann die ganze Nacht über tragen. es ist nicht schlimm, aber so könntenb Erkenntnisse gewonnen werden. Auch wenn dein Vater meinte, dass es nicht deine Stimme sei, so könnte er sich da geirrt haben. Alles Gute für dich,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was mir einmal anscheinend passiert ist das ich im Schlaf was gebrüllt habe und dann aber auf gewacht bin und das Gefühl hatte das irgendjemand anderer in meinen Zimmer schreit.

Wenn du eine Person bist die an Geister glaubt schau das du dir Hilfe organisiert von einer Person die Geister vertreibt bzw erkundige dich selber mal drüber.(Ich bin überzeugt davon dass es keine Geister gibt)

Was du auch machen kannst ist das du dir mal eine Nachsicht Kamera kaufst und die in deinem Zimmer platzierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles Kopfsache, falls es wieder passieren sollte, lass dich einfach ein, glaub mir das hilft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja,

manche stören sich an  Fliegen an der Wand

und wenn einer Stimmen hört ... da gibt es Ärzte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tzah88
04.03.2017, 08:28

Naja. Stimmen hören ich ja eben nicht. Es war nur dieses eine Mal und nie wieder. Dafür habe ich jetzte immer wieder Mal nächtliche knacksende Geräusche in meinem Zimmer. Und das nervt ganz schön weil sie laut sind und mich nicht durchschlafen lassen. Aber danke für deine Antwort 😊👌

0

Was möchtest Du wissen?