Kann es sein, das eplus meine free and easy Handykarte gesperrt hat?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Falsch, leider ist das völlig korrekt! Du würdest auch rechtlich gesehen keine Chance haben, wenn du dich beschweren würdest... Überleg mal: E-Plus, bzw natürlich auch alle anderen Handyunternehmen, sind an Umsatz interessiert. Bei JEDEM Betreiber bleibt eine Prepaid Karte nach dem Aufladen des Guthabens genau 1 Jahr aktiv, wenn bis dahin kein neues Guthaben draufgeladen wurde, wird die Nummer wieder vom Betreiber zurückgenommen und über kurz oder lang an einen anderen Kunden vergeben, der damit wieder telefonieren kann. So ist das leider in der Mobilfunkindustrie!!

Hast du kein Schreiben von E Plus bekommen? Ich habe schon mehrmals ein Schreiben bekommen, wenn die Karte nicht bis zu einem bestimmten Datum aufgeladen wird, verfällt das Restguthaben und die Telefonnummer.

Nein, hab ich nicht!

0

Bei manchen Netzbetreibern kommen solche Warnungen skurrilerweise per SMS, was bei einer selten genutzten Karte kaum Sinn macht, zumal SMS nur einige Tage im Netz gespeichtert und gelöscht werden, wenn sie nicht innerhalb der Frist zugestellt werden.

0

leider sind die anbieter immer noch der meinung das sie das dürfen! geh doch einfach mal in den laden und beschwere dich! es gibt da auch irgendwo noch ein urteil darüber aber ich weiß leider nicht wo!

Also ist das nicht korrekt, was eplus da macht? Kann das wer bestätigen?

0

Wenn diese Prepaid Karten eine ganze Weile (ich glaube nach einem Jahr) nicht aufgeladen werden (kein Guthaben gekauft wurde), werden diese Karten dann gesperrt.

Was möchtest Du wissen?