kann es sein das die pikelbildung reduziert wird wenn man cannabis zu sich nimmt ( also als rauch)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Am besten auf Milchprodukte verzichten und etwas weniger rotes Fleisch essen. Nach paar Wochen wirst du keine Pickel mehr haben.
Wenn das nichts bringt musst du dich Vegan ernähren. Aber Cannabis rauchen bringt da nicht viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Nein , aber ich habe einen besseren Tipp: Für die Elastizität der Haut ist es wichtig dass man viel trinkt. So unterstützt man die Bildung von Hyaluronsäure. Diese gehört zum Bindegewebe und sorgt für die Elastizität der gesamten Haut.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, aber es gibt Hanf Cremes mit CBD, die hilft gut gegen Entzündungen, Neurodermitis uvm. Da kostet so eine kleine Dose ca 12€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pickelbildung wird vorallem durch gesunde Ernährung reduziert.

Musste ich auch erfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Es ist zwar eine schöne Sache, aber gegen Pickelbildung wirkt es leider nicht erwiesen... 😀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alle schreiben "nein,nein,nein" das stimmt nicht. indirekt wird es die pickelbildung reduzieren aber in einem negativen weg, da es die pubertät verlangsamem kann und so auch weniger pickel auftreten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nahtürlich nicht

wie kommst du darauf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?