Kann es sein, daß die Gummimatten in meinem Auto so stark riechen, daß ich davon Kopfschmerzen bekommme?

3 Antworten

sicher kommen die kopfschmerzen davon. ich würde die matten in den laden zurückbringen wegen gesundheitsschädigung und das geld zurückverlangen. es ist ein echter mangel und du hast ja zwei jahre gesetzliche garantie bzw. gewährleistung.

Der starke Geruch könnte auch ein Hinweis auf Gefahr durch PAK sein.

Billige Kunststoffe werden oft mit Teerölen versetzt. Das sind Abfälle aus der Kohle- und Erdölindustrie. Sie sollen Kunststoff und Gummi geschmeidig machen. Teeröle enthalten aber polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe – kurz PAK. Die können Krebs erzeugen und das Erbgut verändern. PAK sind Substanzgemische aus mehreren Hundert Einzelstoffen. Als besonders kritisch gilt die Leitsubstanz Benzo(a)pyren. Sie kann die Fortpflanzungsfähigkeit beeinträchtigen. Im Tierversuch ist die schädliche Wirkung belegt. Gesetzliche Grenzwerte für den PAK-Gehalt in Werkzeugen gibt es aber nicht. Einige Experten bezweifeln, dass ein Schwellenwert Sinn machen würde. Für einen Schaden am Erbgut reicht unter Umständen ein einziges Molekül.

http://www.test.de/themen/haus-garten/schnelltest/-Krebsgefahr/1365869/1365869/

Ich wurde versuchen die dem frischen Luft auszusetzen wenn die Matten neu sind. Aber, vermutlich gibt es in diesem Matten Weichmacher, die entweder in zu hohen Konzentration vorhanden, oder du besonders empfindlich dem gegenueber bist. Dann besteht durchaus die Moeglichkeit dass du die Kopfschmerzen davon kriegst. Dann wurde ich diese Matten entsorgen, das Auto gut lueften und dann eine moeglicherweise unbedenkliche Loesung finden (Plastikmatten ohne Weichmacher oder sowas). Weichmacher muessen bei dem Prozess der Vulkanisierung zugegeben werden, alle elastische Gummis enthalten einem Weichmacher. Mit der Zeit werden diese Molekuele aus der Gummi entweichen, und es ist bewisen dass es Krebserregende Stoffe sind. Ausserdem besteht ein Verbot sie bei den Kinderspielzeug Produktion zu verwenden. Leider gilt das Verbot nicht anscheinend fuer Importprodukte aus China, Korea, Taiwan,....da ich immer wieder solche Produkte mit Weichmachern in den Laeden vorfinde. Gruesse!

Was möchtest Du wissen?