Kann es passieren das ein terrorist bzw ein bewaffener Mann mit ins Flugzeug kann und während man fliegt knallt er jemand ab oder ist das zu sicher?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wären Deine Zeichensetzung und Ausdrucksweise besser, hätte ich eher verstanden, was Du meintest, z. B., ob ein Terrorist an Bord "zu sicher" ist. 

Nein, es kann nicht passieren, dass ein bewaffneter Mann oder auch eine bewaffnete Frau an Bord kommen. 

Und mit den neuen Detektoren kann ein Passagier innerhalb von 3-5 Sekunden auf mitgeführten Sprengstoff untersucht werden. 

Letzten Freitag kam ich in FRA in den Genuss der neuen Technik. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, es ist sehr unwahrscheinlich, aber ja, unmöglich ist es nicht. Ich möchte aber damit nicht sagen, dass Fliegen generell unsicher ist, oder dir Angst machen! Du musst erst mal unterscheiden, zwischen organisiertem Terrorismus (9/11) und einzelnen "gestörten" Individuuen. Oft werden letztere als Terroristen gesehen, sind aber einfach nur Selbstmörder/Amokläufer, die mit "Tamtam" vom Leben scheiden. Deswegen ist es falsch, diese als Terroristen anzusehen, das sind einfach nur beknakte Einzelgänger/-gruppen, die dümmer als dumm sind. Gäbe es kein ISIS, würden sie einen andere "Flagge" wählen, etwa "Gegen die Atomkraft", oder "Rettet Snowden": Extremismus hat ganz viele Gesichter und Gründe und Symbole, usw..usf...

Die folgenden Möglichkeiten sind "realistisch", wenn ich z.B. einen Krimi-Roman darüber schreiben würde (pure Fantasie!!):

1. Die "Bösen" gelangen mit Waffen an Bord, die nicht durch den Metalldetektor zu entdecken sind: Z.B. Schwerter aus Elfenbein über den Rücken gebunden, Plastikwaffen aus dem 3-Drucker, oder Bomben, die erst im Flieger zusammengesetzt werden, ebenfalls aus Plastikteilen, oder aus Bauteilen, die "getarnt" in anderen Gegenständen liegen, etwa Radio, Laptop, usw. Deswegen werden an manchen Flughäfen auch die Laptops kontrolliert, weil man in jedem "Körper" (z.B. Gegenstand) etwas verstecken kann. Es gab ja auch schon Drogentransporte in Gliedmaßen, z.B. in einem künstlichen Bein. Das klingt abgefahren, deswegen sage ich ja: Der Stoff für einen Roman.

2. Der Pilot oder Mitglieder der Crew sind die, von denen Alles ausgeht, wie dieser Pilot, der letztens beschlossen hat, einfach gegen einen Berg zu fliegen. Vorstellbar ist das auch mit Reisebus, usw. Hast du schonmal einen Reisebus-Fahrer gefragt, wieviel er so verdient, wie sein Job ist? :(

3. Wie bei 9/11 trifft sich eine Gruppe an Bord des Fliegers und bewaffnet sich, mit dem was sie bekommen können: Eisenstangen, Teilen von Rucksäcken, Küchenmesser, usw. An Bord der meisten Flieger, sind zwar Zivil-Marshalls, aber eine größere Gruppe ist trotzdem ein Problem, etwa bei Geißelnahme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nun mal so das heutzutage nichts mehr zu 100% ausgeschlossen werden kann, jedoch werden die Kontrollen vorallem auch wegen den aktuellen Ereignissen verschärft. Also ist es nicht gefährlicher als in der Stadt rum zu laufen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, zuerst einmal gibt es bei jedem Flughafen extreme Sicherheitskontrollen. Vor allem  nach den Anschlägen sind diese viel Intensiver, vor allem bei Flughäfen! Also ist die Wahrscheinlichkeit = 0 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schusswaffen wird schwierig, aber Waffen an Bord schmuggeln ist nach wie vor möglich. Diese ganzen Leibesvisitationen sind reines Theater, die bringen überhaupt nichts und sollen nur das Gefühl von Sicherheit erzeugen (und dienen in den USA als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für die vielen Ex-Soldaten, die sonst nirgends einen Job kriegen.)

Es gibt aber durchaus Maßnahmen, ,die tatsächlich die Sicherheit erhöht haben, allen voran Air Marshals.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, kann es. Ist aber so unwahrscheinlich, dass mir kein Vergleich für die Unwahrscheinlichkeit einfällt.

Denk über was anderes nach und freu dich auf den Flug und den Urlaub.

Guten Flug!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Sorge, die Sicherheitskontrollen an den Airports sind in den letzten Jahren nochmals verschärft worden, so dass niemand mit einer Waffe oder Ähnlichem an Bord eines Flugzeuges spazieren kann.

Also keine Panik und Flug genießen! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wo versteckt der Angreifer die Waffe? Das Gepäck wird durchleuchtet und jeder Reisende auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll er denn bitte die Waffe durch die Sicherheitskontrolle bringen? Die schauen schon genau hin!

Und wenn dein Flugzeug doch abstürzt, dann kommst du in den Himmel. Gibt schlimmeres.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Agentpony
25.07.2016, 18:52

Ich dachte, bei einem Absturz kommt man AUS dem Himmel?!?

0

Sehr unwahrscheinlich da ja jeder bevor er Einsteigt durchsucht wird und Metallische Gegenstände da auffallen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok, ganz nebenbei: R.I.P Rechtschreibung

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass etwas passiert. Guck mal bei flightradar24.com, wie viele Flugzeuge in der Minute abheben. Da wird dir bewusst, dass du dir unnötig Sorgen machst ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ein Flugzeug ist extrem sicher.
Die haben sogar wegen meiner powerbank gemeckert...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?