Kann es noch Liebe sein, wenn man sich Gedanken darüber macht, ob es überhaupt noch Liebe ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hatte mal eine Fernbeziehung. Die lief ein Jahr lang. Alle zwei Wochen. Dann waren die Gefühle weg. Vielleicht ist es bei Euch ähnlich. Man hat halt das Problem, daß man keinen gemeinsamen Alltag hat. Telefonieren geht zwar auch, aber es ist halt anders. Ich würde das Gespräch suchen. Ob noch genug Gefühle da sind. Gemeinsame Pläne usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chloemueller88
22.02.2016, 23:05

Ja mit dem Alltag hast Du leider recht. Das Problem mit dem über Gefühle reden ist, dass von seiner Seite aus alles in Ordnung ist und er auch immer von unserer gemeinsamen Zukunft spricht...von der ich ja nicht so ganz überzeugt bin. Ich hab das schon das ein oder andere Mal angesprochen, dass die Situation sehr schwierig ist und er war total zuversichtlich dass es klappt und wir das hinbekommen. Aber ja, vllt sollte ich das mal direkter ansprechen...

0

Ich glaube Du solltest Dir selbst die Frage stellen, wie Du Dich fuehlen wuerdest, bzw. was Deine Reaktion waere, wenn er sagen wuerde es ist Schluss. Schwierigkeiten fangen an, wenn man darueber nachdenken muss ob man jemanden noch liebt.
Fernbeziehungen sind schwierig. Es kann gut ausgehen, doch meist leben sich Partner bei langen Trennungen auseinander. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas ist ganz schwer..und im Endeffekt weiß man nie was der jenige tut..
Für mich wäre es nichts...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde die Tatsache, dass ihr komplett andere Zukunftspläne habt eher als Grund, dass das wenig Sinn hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?