kann es mir beim ohrschmalz auspülen beim hno schwindelig werden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja, das kann durchaus passieren, wenn z.B. das Spülwasser etwas kälter ist oder mit höherem Druck in den Gehörgang gepresst wird

 

Im Innenohr sitzen ja die Bogengänge, die für das Gleichgewicht zuständig sind.

Bei Temperatur- oder Druckunterschieden im Gehörgang reagieren die Nerven im Innenohr ebenfalls mit.

 

Allerdings sollte sich das ein paar Minuten nach dem Spülen wieder gelegt haben.

 

viele Grüße, Jörn

Habe das auspülen nun hinter mir. Das Auspielen selbst war sehr angenehm, doch kurz nach jedem Ohr hatte ich kurze aber heftige Schwindelattacken.

Nach ei paar Minuten ging es dann wieder besser, der HNO sagte ja auch das absolut nichts passieren kann. Da ich sowieso einen nervlichen Grundschwindel habe ist es nicht verwunderlich das gerade Behandlungen am Ohr den Schwindel kurze Zeit verstärkt.

Jetzt bin ich aber erleichtert - das auspülen hat sich gelohnt!

Danke für die Antworten!

Habe keine Angst davor das es ein bischen weh tun könnte, sondern nur davor das es vielleicht zu einer Schwindelattacke kommen könnte da ich sowieso unter einem psychosomatischen Schwankschwindel leide.

Ich hab mir auch schon öfter die Ohren spülen lassen müssen. Ich fand es sogar ganz angenehm, das warme wasser.

0

Was möchtest Du wissen?