Kann es jetzt zwischen Nord- und Südkorea einen Friedensvertrag geben?

5 Antworten

Wollen wir erstmal abwarten, ob Kim der Bekloppte sich daran auch hält. Ich persönlich würde nicht davon ausgehen, dass das so reibungslos funktioniert, und selbst wenn.
Was genau wäre ein Friedensvertrag wert? De facto Herrscht seit Mitte der 1950er Jahre in Korea frieden, denn seit dem ist nicht mehr im größeren Stil aufeinander geschossen worden. Letztlich wäre das erstmal nur ein symbolpolitischer Akt ohne tiefere bedeutung.

Von etwaigen Widervereinigungszsenarien oder ähnlichem , ist man damit realistisch betrachtet nocht Lichtjahre entfernt.

Und was wenn doch?

0

Ich bin selber Koreaner und finde es revolutionär. Allerdings müssen wir erstmal abwarten. Wer weiß was noch passieren kann. Ich bezweifle auch, dass die beiden Koreas zusammenkommen, bevor Kim Jong Un stört.

Meine Eltern sind beide für ein gemeinsames Korea. Ich bin, aber dagegen.

Wenn du willst kann ich dir die Vor und Nachteile sagen. Bin aber dagegen. Frieden reicht vollkommen.

Erzähl mal

0
@Wundervolll

Also ich bin kein Experte aber:

Vorteile

-Die S.Koreaner / und alle Anderen Nationen müssen keine Angst mehr vor Krieg haben

-S.Korea kann seine Geschäfte ausbreiten, welches auch Jobs für Nordkorea einbringt

-Größere Fläche

Nachteile

-Südkorea wird medizinisch überfordert sein. Eine Menge an Nordkoreaner kann man nicht als körperlich gesund bezeichnen

-Nordkoreaner werden einen Kulturshock haben. Sie mussten zuvor in grausamen Verhältnissen leben

1)Sie dachten Kim Jong Un wäre ein Gott

2) Sie wissen wenig über Sozialemedien

3)Sie haben so viele Regeln

(mehr dazu: guck dir einfach Videos über 'Life in North Korea' an)

-Nordkoreaner wurden gehirngewaschen, Südkoreaner zu hassen. Wollen wir mal sehen was passiert, wenn sie dann Gesicht zu Gesicht stehen

-In Nordkorea gibt es immer noch Konzentrationslager und Hinrichtungen.

-Könnte Touristen verscheuchen

Mein Fazit

Die Nordkoreaner tun mit leid. Keiner kann sich sein Geburtsort aussuchen und sie worden in einem Land geboren, wo sie keine Freiheit haben. Ich denke, dass man ein Paar Generationen abwarten muss, bis die Nordkoreaner mehr über die Außenwelt lernen, bevor sie mit der Technologie Südkoreas überfordert werden. Ein vereintes Korea ist für mich unvorstellbar.

2

Ja, ist nicht böse gemeint.

0
@Wundervolll

ja schon klar. Bin Südkoreaner. Es wäre sehr unrealistisch, dass ein Nordkoreaner irgendwie Zugang auf ein deutsches Frageforum hat.

1

Entscheidend wäre was drin stünde in einem Friedesnvertrag.
Der kleinste gemeinsame Nenner wäre ein Friedensvertrag.
Das heißt nur nicht, dass es den so schnell geben wird, schon gar nicht zum Nulltarif.

Kim'chen war nicht ohne Grund zuvor erstmal auf Staatsbesuch in China.
Dort holte er sich die Intendierung ab.

Wer würde den Krieg gewinnen, Nord- oder Südkorea?

Nehmen wir mal an, der Waffenstillstandsvertrag wird gebrochen und die beiden greifen sich an, wer würde gewinnen?

PS: Die Verbündete, sollen mal rausgelassen werden und werden sich nicht einmischen. Heißt nur Nord- und Südkorea greifen sich an.

Google kann mur da auch nicht wissen, aber bin gerne auf Meinung gespannt

...zur Frage

sind nord süd Staaten immer ohne grenzkontrollen?

z.b. nordkorea südkorea da beides Korea ist

...zur Frage

Wieso "fürchten" China und Russland nicht Nordkoreas Atombombe?

Ja, ich weiß, dass aus Chinas Sicht vieles gegen einen Zerfall von Nordkorea spricht. Aber müsste China und Russland nicht auch in Sorge sein, dass Kim in der Region (Japan, Südkorea...) eine Atombombe einsetzt, die dann auch China und Russland beeinträchtigt? Müssten diese Länder nicht aus Eigeninteresse stärker gegen Nordkorea vorgehen?

Danke!

...zur Frage

Könnt ihr mir bei dieser Karikatur ein bisschen mehr Detailwissen/Hintergrundwissen geben?

Wie ich diese Karikatur bisher verstanden habe, will Donal Trump sagen dass Nordkorea bisher unberechenbar war, jetzt will ja Kim Jong Un sich mit Südkorea versöhnen und zb Atomwaffen langsam abschaffen bzw. die Situation entschärfen. Donald Trump wird dabei aber selbst als unberechenbar dargestellt und sein Finger zuckt über dem roten Knopf.

...zur Frage

Nähern sich Nord- und Südkorea durch die olympischen Winterspiele an?

Ein gemeinsames Fraueneishockeyteam, eine Delegation aus dem Norden im Süden, viele Friedensbotschaften bei der olympischen Eröffnungsfeier...

Können die olympischen Spiele in Südkorea zu Annäherung der zwei verfeindeten Staaten führen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?