Kann es in den Genen liegen wenn ein Mensch unordentlich ist?

16 Antworten

In den Genen liegt es nicht. Manche (darunter diese) Angewohnheiten kommen eher von der Erziehung, beziehungsweise was man bei den Eltern, oder seinen Freunden etc, mitbekommt.

Das wäre wohl die Wunscherklärung für alle chaotischen Menschen ;-))

Es liegt auch nicht zwingend an der Erziehung, denn erfahrungsgemäß kann oft vorgelebt werden, was und wie es will.

Im Grunde liegt es immer an einem selbst. Fühlt man sich wohl(er), wenn es wenigstens objektiv aufgeräumt und sauber ist? Oder fühlt man sich wohl(er), wenn man von einem immerwährenden Wust umgeben ist, durch den man sich immer erst durchkämpfen muss?

ein Mensch ist nicht unordentlich, er/sie pflegt nur seine/ihre "nachlässige Eleganz" 

Ist zwar dasselbe, hört sich aber besser an.

Was möchtest Du wissen?