Kann es große Unterschiede beim Hb-Wert bei verschiedenen Messmethoden geben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In diesem Fall scheint es Laborabhängig zu sein. Ernähre Dich gesund und geh nicht hin, wenn Du Deine Menstruation hast.

klar, das schwankt individeuell und durch die messmethoden, lass dich von sowas nicht kirre machen, 11,5 ist auch nicht bedrohlich und besser sowas durch vernünftige ernährung ausgleichen(Hirse hat viel Eisen) als durch tabeltten, die können vom körper gar nicht aufgenommen werden und schaden nur.

Ist mir schon klar. Nur die haben mich bei der Blutspende toatal runtergemacht. Was mir einfallen würde jetzt schon wieder aufzutauchen und so weiter. Deswegen bin ich total verunsichert und würde am liebsten gar nicht mehr spenden gehen.

0
@Sister77

Such dir ne Klinik wo du spenden kannst, dann gibts wenigstens noch Kohle

0
@Sister77

na, dann lass doch das spenden, wozu überhaupt...

0

Der Hb Wert ist beeinflußbar durch Flüssigkeitszufuhr- oder Entzug (Diuretika),außerdem gibts von Labor zu Labor und Meßmethode Schwankungen.

Ja aber auch so hoch. Ich weiß jetzt gar nicht wann ich wieder zur Spende gehen kann ohne Angst haben zu müssen, abgewiesen zu werden.

0

Was möchtest Du wissen?