kann es eine ISg Blockade sein?Oder doch Banfscheibenvorfall?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Schmerzen in der Hüfte die bis auf den Beckenkamm ausstrahlen, in der Tailie und im unteren Rücken !Kribbeln im Bein, Schmerzen im Oberschenkel innen und leicht aussen und Wade !!So Knubbel auf und neben der unteren Wirbelsäule und unter den linken Rippen !Wie kann man erkennen ob es ein Banfdscheibenvorfall oder " nur " eine ISG BLockade ist?

Durch eine spezielle Untersuchung z.B. CT oder MRT.

Wenn Dein Arzt Dir keine Überweisung dazu gibt, dann gehe zu einem anderen Arzt.

Starke Skoliose Schmerzen trotz eher leichter Krümmung?

Hallo, vor 4-5 Monaten habe ich mich mal verrissen, dachte Anfangs, dass das wieder weggeht. Doch irgendwann landete ich dann an einem Wochendende wegen den Schmerzen beim Notarzt, wurde geröngt, Diagnose: Skoliose. Der Orthopäde hat dann festgestellt: Meine Wirbelsäule ist um sich selbst gedereht, im Lendenwirbelbereich um 14 und im Brustwirbelbereich um 11 Grad (oder andersherum) gekrümmt. Bin dann zur Krankengymnastik gegangen und mache die Übungen seit dem jeden Tag. Außerdem gehe ich Schwimmen, vermeide die sehr Rückenschädlichen Aktivitäten soweit es mir möglich ist und mache zuhause oft Muskelaufbau-Übungen, hänge mich an Sachen dran um zu strecken. Zwischendurch war es mal besser, fast weg, circa 14 Tage. Dann wurde es wieder schlimmer, und die Schmerzen variieren. An einem Tag habe ich starke Kopf- und Nackenschmerzen, die nächste Woche humpel ich weil es sich vom unteren Rückenbereich bis ins Bein zieht. Außerdem knackt es bei mir immer im Atmen (sehr unangenehm), gerade beim Liegen. Es bilden sich auch immer mehr Knubbel, laut Krankengymnastik und Arzt, Anspannungen. Was kann ich denn tun? Wieso wird es nicht dauerhaft besser? Ist es normal, dass man solche Schmerzen bei nur 14 bzw. 11 Grad hat?

...zur Frage

Brennende Schmerzen im Schulterblatt ausstrahlend in den Arm

Hallo,

ich leide seit ca. 2 Wochen an brennenden Schmerzen im Schulterblatt, die bis in den Oberarm ausstrahlen. Gestern war ich bei meinem Orthopäden, der meint, es käme von einem Muskelhartspann und verschrieb mir Tetrazepam gegen die starken Muskelverspannungen. Es sind derart unerträgliche Brennschmerzen, dass ich Angst habe, es könnte dennoch etwas Entzündliches sein. Die brennenden Schmerzen strahlen mittlerweile bis zur Brust aus. Mein Blutbefund ergab eine Blutsenkungsgeschwindigkeit von 14, die mein Orthopäde aber als unerheblich erachtete. Dies sei nur gering erhöht, so dass eine Entzündung nicht die Diagnose sein kann. Können Muskelverspannungen denn so unerträglich brennen und derart ausstrahlen?

Anm.: Herz ist i.O. (habe das ärztlich abklären lassen)

Bitte um rasche Hilfe! Danke sehr!

Ihnen allen wünsche ich für das neue Jahr alles erdenklich Gute!

MfG MMeyerho

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?